Kritik an mangelnder Kontrolle bei Hirntod-Feststellungen

A medical team performing an operationAnlässlich des „Tag der Organspende“ am 7. Juni kritisiert der Verein Kritische Aufklärung über Organtransplantation (KAO) e.V. die mangelnde Kontrolle bei Hirntod-Feststellungen und stellt das Hirnversagen als Tod des Menschen grundsätzlich in Frage. „Wie können unsere Mediziner Patienten für tot erklären, die noch warm und durchblutet sind, die als Schwangere sogar ein Kind austragen können?“, fragt Renate Focke, 1. Vorsitzende von KAO. Seit einer Studie von Truog und Miller, zwei US-Wissenschaftlern (2008) wird die Organexplantation von Transplantationsmedizinern international als „justified killing“ bezeichnet.

Denn für die erfolgreiche Verpflanzung von Organen braucht die Transplantationsmedizin bis zuletzt durchblutete Organe von Sterbenden im Hirnversagen. Um auszuschließen, dass Transplantationsmediziner wegen eines Tötungsdelikts angeklagt werden könnten, wurde der Todeszeitpunkt juristisch vorverlegt auf den Zeitpunkt nach der zweiten vorgeschriebenen Hirntod-Diagnostik. In Deutschland gilt diese Regelung seit Inkrafttreten des Transplantations-Gesetzes 1997, auch festgeschrieben in der Entscheidungslösung, die 2012 vom Deutschen Bundestag verabschiedet wurde.
KAO macht darauf aufmerksam, dass es von Land zu Land unterschiedliche Regelungen und Voraussetzungen zur Organspende gibt, unter anderem auch die Organentnahme nach möglicherweise umkehrbarem Herzstillstand, unterschiedlich vorgeschriebene Wartezeiten zwischen der ersten und zweiten Hirntod-Untersuchung und jeweils andere erforderliche Untersuchungsverfahren. So kann ein Patient in dem einen Land schon legal für tot erklärt werden, während er in dem anderen noch als ein Lebender mit allen Grundrechten gilt. „Die Praxis der Willkür bei sterbenden Patienten macht es möglich, dass Transplantationsmediziner weitere Grenzen überschreiten. In einem dokumentierten Fall wurde die vorgeschriebene Wartezeit von 12 Stunden zwischen der ersten und zweiten Hirntod-Untersuchung nicht eingehalten. Auch die Einschränkungen auf dem Organspende-Ausweis, z.B. keine Entnahme von Augenhornhaut, Knochen, Sehnen, Haut usw., werden manchmal übergangen“, so Renate Focke.
Ein schwerwiegender Verstoß gegen den Respekt vor Sterbenden im Hirnversagen ist es, wenn die Operation zur Organentnahme ohne die Gabe von Schmerzmitteln und Narkose erfolgt, nur weil die Öffentlichkeit diese Behandlung als Eingeständnis werten könnte, dass der Patient – entgegen der Für-Tot-Erklärung – noch lebt. In einem anderen dokumentierten Fall wurden dem Patienten die Organe entnommen, obwohl im EEG-Protokoll noch Lebenszeichen verzeichnet sind. Die Familie hat Anzeige wegen Mordes erstattet.
Wenn der Hirntod festgestellt wurde, gilt dieser Patient juristisch als tot. Angehörige, die sich danach gegen eine Organentnahme aussprechen, müssen bei einer Weiterbehandlung bis zum natürlichen Multi-Organversagen die Kosten für die Behandlung eines „Toten“ tragen, weil ab diesem Zeitpunkt die Versicherungspflicht der Krankenkasse erlischt (dokumentierter Fall). Daher empfehlen wir, in der Patientenverfügung einer Hirntod-Untersuchung zu widersprechen.
Um sicherzugehen, dass man als Patient im Hirnversagen unversehrt sterben darf, raten wir zu einer Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht, in der eine Spenderkonditionierung, vorbereitende Maßnahmen und auch die Hirntod-Diagnostik untersagt werden.
Für den Fall, dass Menschen trotz aller Einwände im Fall ihres festgestellten Hirnversagens Organspender sein wollen, empfehlen wir, eine Narkose und Schmerzmittel bei der Operation zur Organentnahme einzufordern – und den Angehörigen, ihr Recht auf Akteneinsicht wahrzunehmen.
Unser Rat: Vertrauen Sie nicht auf die Werbung. Holen Sie sich umfassende Informationen in gesunden Zeiten und halten Sie die eigenen Vorstellungen in einer Patientenverfügung fest. Organspende ist keine Bürgerpflicht. Jeder Mensch hat das Recht auf ein beschütztes und begleitetes Sterben. Dafür setzt sich auch die Hospizbewegung ein.
Ein einfacher Schritt zu mehr Ehrlichkeit: Auf dem Organspendeausweis muss statt „…für den Fall, dass nach meinem Tod“ stehen: „…für den Fall, dass bei meinem Hirnversagen“ eine Spende von Organen/ Gewebe in Frage kommt.
Auf seiner Internetseite unter www.initiative-kao.de hält Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V. weitere Hintergrundinformationen und Angehörigenberichte zum Thema Organspende, Transplantation und Hirntod bereit. Umfassende kritische Informationen zur Organspende bietet auch die InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland, mit der KAO zusammenarbeitet, unter www.organspende-aufklaerung.de/
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 3.06.2015
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Taekwondo Shop bei Budoten

 
Abanico Pratze 1
DVD, 89 Minuten In dieser Produktion lernen Sie die Grundlagen des Pratzentrainings. Die einzelnen Pratzen werden mit deren Vor- und Nachteilen vorgestellt und anschließend das richtige Halten der verschiedenen Pratzen mit Fehlerkorrektur demonstriert. Nach der Erklärung der richtigen Beinarbeit und den verschieden...
 
Budoten Stickmotiv Martial Arts - EMB-SR218
Größe: 93.9 x 80.2 mm, Stiche: 4618, Farben: 1. Dunkelrot, 2. Hellrot. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
Adidas Taekwondo Schuh SM II, Schwarz
lieferbar in den Größen 37 - 48. Fällt klein aus. Der Klassiker der Kampfsportschuhe. Weiches Obermaterial aus Leder/Kunstleder Kombination.
Die dünne, weiche Sohle aus einer PVC/Gummi Mischung erhält das Barfußgefühl.
Der über die Ferse nach vorne verkaufende Schnürsenkel hält den Schuh fest am Fuß.
Sehr gut geeignet für alle Kontaktsport...
 
Independance PHYSICAL PREPARATION
DVD, 4 sprachig: Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch, Regional code free Körperliche Vorbereitung ist wesentlich - es ist der Schlüssel zur Verbesserung der Schwach-Punkte. In diesem Video werden unterschiedliche Themen analysiert: das Stärken der Muskeln, die Balance, das Herz. Dieser Film wird in 5 Kapitel geteilt.
Erstes Kapitel: überlegene Gliedmaßen
Zweites ...
 
WACOKU Taekwondo Anzug WTF POOMSAE DAN female weiß
für Damen, hergestellt aus Mischgewebe (65% Polyester, 35% Baumwolle) mit einer schönen Streifenoptik, lieferbar in den Größen 160 - 200 WTF POOMSAE DAN Dobok, female, weiße Jacke mit schwarzem Revers.

WACOKU WTF Poomsae Anzug nach neuesten WTF Regeln, zugelassen für alle WTF Formen-Wettkämpfe bis zur internationalen Ebene.
Für weibliche Wettkampfteilnehmer an Formenwettkämpfen vom 1. bis 6. Dan.

Der Anzug besteht au...
 
Budoten Stickmotiv 8. Dan / Pal Dan, koreanisch
Gürtelbestickung / Anzugsbestickung in 2 verschiedenen Koreanischen-Schriftarten (Hangul), damit Sie keinen Bestickung von der Stange nehmen müssen. Bestickungsfarben sind ebenfalls frei wählbar. Bestickung in Hanja auf Anfrage möglich. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm. Bei Gürtelbestickungen passen wir die Größe optisch an, damit diese nicht zu aufdringlich wirkt. Durch die Kombination altüberlieferter Handwerkstechnik mit modernsten Mehrfach-Nadel-Stickmaschinen von Toyota bieten wir koreanische und asiatische Bestickungen in einer einzigartigen Vielfalt von Schrift-Stilen an. Die bei Budoten sorgfältig digitalisierten Schriftzeichen geben die Pinselstriche ...
 
Leffler Das Bushido Prinzip 2 - Der Weg ist das Ziel
DIN A5, Softcover, 122 Seiten Das Bushido Prinzip schlägt eine Brücke zwischen dem traditionellen Weg der Samurai im historischen Japan, dem Bushido, und den Anforderungen, die unsere moderne Welt an uns stellt. Immer schnellere Änderungen der Lebensumstände, höhere Ansprüche im Beruf und komplexe Lebensplanung verlangen uns vie...
 
Abanico Taekwon Do 2 Fußtechniken
DVD in deutsch - TV-System: PAL, Laufzeit ca.60 min Systematisches Darstellen der zahlreichen Fußtechniken des Taekwon-Do. Wirkungsweisen und Trefferflächen. Verteidigung gegen Fußtechniken mit anschließenden Kontern und Fehlerkorrektur.

Horst Brandt
4. Dan Taekwon-Do, ITF, ist Diplom-Sportlehrer und staatlich geprüfter Gymnastiklehrer. Er ...
 
Budoten Stickmotiv Dojang, koreanisch
Gürtelbestickung / Anzugsbestickung in 2 verschiedenen Koreanischen-Schriftarten (Hangul), damit Sie keinen Bestickung von der Stange nehmen müssen. Bestickungsfarben sind ebenfalls frei wählbar. Bestickung in Hanja auf Anfrage möglich. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm. Bei Gürtelbestickungen passen wir die Größe optisch an, damit diese nicht zu aufdringlich wirkt. Durch die Kombination altüberlieferter Handwerkstechnik mit modernsten Mehrfach-Nadel-Stickmaschinen von Toyota bieten wir koreanische und asiatische Bestickungen in einer einzigartigen Vielfalt von Schrift-Stilen an. Die bei Budoten sorgfältig digitalisierten Schriftzeichen geben die Pinselstriche ...