Kein Unfallversicherungsschutz bei Orientierungslosigkeit

Wer sich auf dem Heimweg von der Arbeit aus Unachtsamkeit verfährt, kann seinen gesetzlichen Unfallversicherungsschutz verlieren.
Dies hat das Landessozialgericht Niedersachsen entschieden. In dem zu entscheidenden Fall war ein Ehepaar unterwegs zurück von der Arbeit. Aufgrund einer angeregten Unterhaltung hatte sich der Fahrer verfahren, sie landeten auf der falschen Autobahn. Dort kam es zu einem schweren Unfall, bei dem der Mann einen Arm verlor.
Der versicherte Betriebsweg sei durch das Verfahren unterbrochen, so das Gericht. Das Abweichen vom direkten Heimweg erfolgte nicht betriebsbedingt oder durch äußere Umstände wie Nebel oder mangelhafter Beschilderung. Damit sei der Unfall auch kein Wegeunfall, und damit auch nicht unfallversichert, so das Landessozialgericht.
Den Unfallversicherungsschutz zu verlieren, ist für ein Unfallopfer sehr ärgerlich: Die Unfallversicherung hat deutlich weitergehende Leistungen als bspw. nur die Krankenversicherung, und zahlt bspw. auch bei Invalidität. Voraussetzung ist aber, dass es sich um einen Arbeitsunfall (= Unfall während der Arbeit bzw. auch während einer Betriebsveranstaltung) oder um einen Wegeunfall (= Unfall auf dem Hin- oder Rückweg) handelt.
Dabei sind die Grenzen aber sehr eng, wie folgende Beispiele zeigen:
• Keine Betriebsveranstaltung liegt vor, wenn nur ein Betriebsteil für sich allein einen Betriebsausflug macht. Verletzt sich ein Mitarbeiter, hat er keinen gesetzlichen Unfallversicherungsschutz.
• Verlässt der Chef die Weihnachtsfeier und feiern die Mitarbeiter alleine weiter, handelt es sich nicht mehr um eine Betriebsveranstaltung.
• Spielen Teilnehmer einer Tagung in der Pause Fußball, besteht kein gesetzlicher Versicherungsschutz, wenn das Spiel nicht wesentlich mit der Tagung zusammenhängt sondern eher der Auflockerung dient.
• Wenn ein Ausflug (konkret hier: eine Canyoning-Tour) eher einen Belohnungscharakter als einen Ausflugscharakter hat, dann besteht kein gesetzlicher Unfallvesicherungsschutz. Dies gilt umso mehr, wenn in der Einladung darauf hingewiesen wird, dass körperliche Fitness der Teilnehmer erforderlich ist und deshalb schon nicht jeder Mitarbeiter teilnehmen wird.
• Fährt ein Arbeitnehmer nach Sponsoring-Verhandlungen bei einem Fußballverein nicht direkt wieder nach Hause, sondern schaut sich noch ungezwungen ein Fußballspiel an, so handelt es sich bei einem Unfall auf dem Heimweg nicht um einen versicherten Wegeunfall.
• Verlässt ein Arbeitnehmer auf dem Heimweg seine normale Route, um zu tanken, so kann er seinen Versicherungsschutz verlieren, wenn das Tanken nicht betriebsbedingt erforderlich war (z.B. weil er von Hamburg nach München fahren und zwischendurch tanken muss).
• Wer schon übermüdet zur Arbeit geht und auf dem Heimweg von der Arbeit dann aufgrund der Übermüdung einen Unfall baut, ist nicht gesetzlich unfallversichert, da die Übermüdung nicht betriebsbedingt ist.
• Wer während der Arbeit Alkohol trinkt, obwohl dies der Arbeitgeber verboten hat, und alkoholbedingt einen Unfall baut, ist nicht gesetzlich unfallversichert.
Quelle: openPR
Schutt, Waetke Rechtsanwälte
Herr Rechtsanwalt & Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Thomas Waetke
Kriegsstraße 37
76133 Karlsruhe

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 17.09.2012
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Homepage: ... [Trackback] [...] Read More: budoten.blog/richtiges-schlagen-im-kampfsport/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 12233 more Infos: budoten.blog/wesentliche-saule-der-krebstherapie/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/erwerbsminderungsrente-und-schwerbehinderung-rentenberater-als-schlussel-zum-recht/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/schimmel-kann-100-prozent-mietminderung-rechtfertigen/ [...]
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Frank, ich kann Dir nur beipflichten. Die Mitarbeiter bei Budoten geben täglich...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
DanRho Shinai-Training
Material: Bambusmaterial, Lieferbar in den Längen ca. 105 cm und 120 cm Günstiges Shinai ideal für Kinder und Einsteiger.Griff und Spitze sind aus Rindsleder abgedeckt.
Lieferung erfolgt mit Plastik-Zuba und Zubahalter aus Gummi.
 
Budo International DVD IAIDO 3
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten In dieser dritten Arbeit über das Iaido - die Kunst des Schwertziehens - öffnet uns Meister Sueyoshi Akeshi weitere Türen zu den Trainingsmethoden und Techniken dieser Kunst, wobei er sich dieses Mal wesentlich stärker dem antiken Verständnis des Stiles annähert.
 
Sportimex Shinai aus Bambus 39er
Shinai aus Bambus Shinai aus Bambus in Größe 39 mit Wildlederummantelung am Griff. Länge ca. 120 cm
 
DAX Hakama Standard, blau
Blauer Hakama. Lieferbar in den Größen 21 - 30. Blauer Hakama im klassischen japanischen Schnitt. Bestens geeignet für Aikido und weitere Kampfsportarten. Die spezifische Form trägt dazu bei, dass die genaue Positionen der Füße des Kämpfers vorbergen bleibt. Die Baumwoll-Polyester-Mischung verleiht dem Hosenrock hohe Reißfestigkeit und ist sehr p...
 
FujiMae Kendojacke dunkelblau
Kendojacke aus Baumwolle, Qualitativ hochwertiges Material, lieferbar in den Größen 160 cm - 200 cm. Die Farbe Blau ist bei diesem Textilartikel sehr dunkel und fast schon schwarz.
 
Ju-Sports Kendojacke weiß
erhältlich in den Größen 150-200 Kendo-Jacke Auch für Aikidoka geeignet. Gute Stabilität und Reißfestigkeit. Aus 100% Baumwolle. Lieferbar in weiß, betont kurze Ärmel.

Besonderheiten:
Kendo-Jacke, auch für Aikidoka geeignet
gute Stabilität und Reißfestigkeit
aus 100% Baumwolle
betont kurze Ärmel
 
12 Animals Xingyi Sword
DVD in Englisch ca. 43 min DVon Meister Helen Liang & Tony Chen

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung & Geschichte
- Vorführungen & Demonstrationen
- Grundtechniken
- Sword: Long Xing - Dragon
- Sword: Hu Xing - Tiger
- Sword: Hou Xing - Monkey
- Sword: Tuo Xing - Water Lizard
- Swo...
 
Chanbara Long Sword
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Long Sword.
Folgenden Inhalt hab diese tol...
 
Kendo
237 Seiten, 700 Abb. Dieses umfassende Kendo-Lehrbuch entstand aus den japanischen Schriften der japanischen Kendo-Lehrer K. Oshima und K. Ando. Der Leser erhält einen vollständigen Einblick in diese komplizierte Fechttechnik und ihren geistigen Hintergrund.

Alle technischen Details von Rüstung und Waffe sowie d...