Kein genereller Anscheinsbeweis bei Veranlassung von Briefkastenwerbung

urteil-recht-gesetzUm sich auf einen Anscheinsbeweis für die Störerhaftung eines Werbenden berufen zu können muss man nachweisen können, dass man nicht nur selbst unrechtmäßig Werbung im Briefkasten gehabt, sondern, dass es sich um eine großflächige Werbeaktion gehandelt hat. Denn, so die Richter des Landgerichts Bonn, es könnte ja sonst auch ein Nachbar oder ein anderer Bösewicht die Werbung in den Briefkasten geworfen haben.

Was war passiert?
Der Kläger weist auf den Briefkästen an seinem Haus durch Aufkleber darauf hin, dass Werbung unerwünscht ist. Trotzdem erhielt er einen Werbeflyer von einem Pizza-Service. Der erboste Kläger konnte nachweisen, dass der Flyer in 5 Briefkästen geworfen wurde, die allesamt einen Aufkleber aufwiesen, die das untersagten. Der Beklagte hat aber bestritten, den Einwurf veranlasst zu haben.
Das LG Bonn hat entschieden, es existiere grundsätzlich kein allgemeiner Grundsatz, dass ein Werbeflyer auf Veranlassung des beworbenen Unternehmens eingeworfen worden sei. Dem Tatbestand und dem Vorbringen des Klägers lasse sich nicht entnehmen, dass auch in der näheren Umgebung Flyer verteilt worden wären oder es an anderen Tagen zu einem Einwurf gekommen sei. Bei der Briefkastenwerbung eines Unternehmens werde das Werbematerial typischerweise flächendeckend verteilt. Deshalb könne auf der Grundlage der festgestellten Umstände nicht davon ausgegangen werden, dass die fünf Flyer auf Veranlassung des Beklagten eingeworfen worden seien. Den mangels Anscheinsbeweises erforderlich Vollbeweis hierfür habe der Kläger nicht erbracht.
(Landgericht Bonn, Urteil vom 15.01.2014, Aktenzeichen 5 S 7/13)
Unsere Meinung
Grundsätzlich hat man einen Unterlassungsanspruch, wenn trotz des Aufklebers „Keine Werbung“ o.ä. Werbematerial in den Briefkasten geworfen wird. Der Anspruch richtet sich gegen das Verteilerunternehmen, daneben aber auch gegen den Werbenden als Störer.
Briefkastenwerbung unter Missachtung des Aufklebers ist außerdem auch wegen unlauterer Werbung nach dem Wettbewerbsrecht unzulässig.
Die Beweislast trägt dabei – wie meist – grundsätzlich der, der sich gegen die Werbung zur Wehr setzen will. Im Einzelfall kann ihm dabei ein Anscheinsbeweis zugute kommen. Das kennt man landläufig aus dem Straßenverkehr: Anscheinsbeweis, dass derjenige, der hinten auffährt Schuld ist, da er den Mindestabstand unterschritten hat.
Der Einwurf von Werbematerial allein begründet aber noch keinen Anscheinsbeweis für die Verantwortung des Werbenden. Wie das LG Bonn klarstellt, bleibt es dann dabei, dass der so genannte Vollbeweis zu erbringen ist. Bestreitet der Werbende seine Verantwortung, etwa mit dem Hinweis, missliebige Nachbarn könnten das Werbematerial eingeworfen haben, fällt dem Kläger die Beweisführung daher oft schwer.
Kann man aber beweisen, dass am Tag des Einwurfs in der Nachbarschaft flächendeckend Werbematerial verteilt wurde, wird man regelmäßig von einer geplanten Werbeaktion ausgehen können, so dass der Anscheinsbeweis dann bejaht wird, da es dann als typischer Geschehensablauf angesehen wird, dass der, für den geworben wird, diese flächendeckende Aktion veranlasst hat.
Zur Vorbereitung einer Klage ist es also ratsam bei den umliegenden Nachbarn und
sicherheitshalber auch ein paar Straßen ringsum entsprechende Nachweise zu besorgen. Stichproben dürften reichen. Je weiter der Radius um den eigenen Briefkasten herum nachgewiesen werden kann, desto besser.
Timo Schutt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 5.07.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Taekwondo Shop bei Budoten

 
Budoten Stickmotiv Kämpfer / Martial Arts / Judo - EMB-CJ827
Größe: 81,8 x 98,6 mm, Stiche: 15285, Farben: 1 - Weiß, 2 - Eisblau, 3 - Hautfarbe, hell, 4 - Hautfarbe, 5 - Schwarz. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
KWON Urkunde Taekwondo blau
Format DIN A4 Ideale Auszeichnung für Wettkampfsieger u.Ä.
 
Trendy Sportmatte StudioLine - Cardiooptik
Widerstandsfähige Cardio Steckmatte für höchste Ansprüche (für Sportstudios, Fitness, Freihantelbereich, Cardio), Mattengröße 50 x 50 x 1,5 cm (+/- 1,5 mm), Härtegrad > 65°, in den Farben grau, braun, blau. Im Lieferumfang sind keine Rand- und Eckstücke enthalten und es können auch keine bestellt werden Das vielfältige Design ermöglicht ein individuelles Gestalten. Der maximale Schutz für den Freihantelbereich. Der ideale Schutz vor herunterfallenden Gewichten durch die Verwendung besonders hochwertigen Gummimaterials.

Besonderheiten:
- Achtung, die Matte ist nur von einer Seite verwend...
 
Budoten Stickmotiv Yin Yang / Martial Arts - EMB-SP2959
Größe: 5.72 x 7.62 cm, Stiche: 8625, Farben: 1. Dunkelblau, 2. Blau, 3. Weiß, 4. Hellgrau, 5 :Schwarz. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
KWON Premiere Plus Schuh
Zwei Kombinationen stehen zur Verfügung: Weiß mit schwarzen Seitenstreifen oder Schwarz mit schwarzen Seitenstreifen. Lieferbar in den Größen 37-47. Design und Funktionalität zeichnen diesen KWON Bestseller seit Jahren aus.

Plus steht für die veränderte Kunststoffmischung des Sohlenmaterials. Eine Zwischensohle im Mittelfussbereich verteilt den Druck gleichmäßig auf die gesamte Kontaktfläche.

Mit dem neu überarbeiteten Design wur...
 
WACOKU Fußschutz für Taekwondo
Lieferung erfolgt paarweise, in Weiß, erhältlich in den Größen XS - XL WACOKU Taekwondo Wettkampf-Fuß-Spannschutz nach aktuellen Wettkampfregeln. Bietet eine perfekte Passform und gute Haltbarkeit. Es werden die gleichen Materialien wie beim WACOKU Taekwondo Handschutz (stabiles Kunstleder kombiniert mit einem Stretch-Gewebe) verwendet.

Guter, fester Sitz am Fuß...
 
Ju-Sports Fußschutz Taekwondo weiß
lieferbar in den Größen S, M, L und XL Fußschoner speziell für Taekwondo, mit Schnellverschluss sehr leicht und angenehm zu tragen

Besonderheiten:
Fußschutz
Lieferung paarweise
Super halt durch elastischen Klettverschluss
speziell für Taekwondo entwickelt. Der Fußschutz hat im Zehenbereich 3 Abtrennungen, allerdings si...
 
KWON Kick-Thaiboxing Tasche Large
Maße ca. 65 x 32 x 32 cm Hergestellt aus sehr stabilem und strapazierfähigem Codura Material, mit Schultergurt sowie zusätzlicher Seitentasche.
 
DanRho Stickabzeichen Taekwondo
halbrundes Stickabzeichen ca. 12,5 x 3 cm zum Selbstaufnähen