Kaffee: Interessiert Euch nicht die Bohne?

Abseits vom Bohnen-Einheitsbrei in Supermärkten erlebt die Kaffeeszene eine Trendwende

Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 148 Litern ist Kaffee das meist konsumierte Getränk der Deutschen – noch vor Wasser und Bier. Viele Verbraucher konsumieren dabei nach dem Motto „Masse statt Klasse“.
Der wenig anspruchsvolle Habitus des Durchschnitts-Kaffeetrinkers führte in den letzten Jahrzehnten zu einer Dominanz der industriellen Kaffeeröster, die durch Preisabsprachen und sinkende Bohnenqualität sowohl die Preissensibilität als auch die Geschmacksnerven der Verbraucher in eine fragwürdige Richtung gelenkt haben.

Kaffeerösten – die Renaissance einer handwerklichen Tradition

Von hunderten handwerklichen Kaffeeröstern, die es noch nach dem zweiten Weltkrieg gab, existieren nur noch wenige. Doch ist es genau diesem „Kaffeesatz“ aus Enthusiasten und Spezialisten zu verdanken, dass die Tradition des Kaffeeröstens derzeit eine Renaissance erlebt. „Durch die Kleinröster bekommen Verbraucher eine Alternative zum industriellen Einheitsbrei. Die Kaffeebohne, die mit ihren über 1000 Aromen ein sensibler Rohstoff ist, wird in den kleinen Manufakturen schonend und mit viel Erfahrung und Wissen veredelt. Nur so kann sie ihr volles Potential entfalten und wird in der Kaffeetasse zum echten Geschmackserlebnis“, meint Florian Steiner, Deutscher Röstmeister 2009, der eine kleine Rösterei und ein Café in Heidelberg betreibt.

David gegen Goliath: Der Kampf um Marktanteile

Die Kleinröster haben es oft schwer, eine breite Öffentlichkeit mit ihren Erzeugnissen zu erreichen, denn 95 Prozent des Marktes werden von den großen fünf Röstereien Jacobs, Tchibo, Dallmayr, Melitta und Darboven beherrscht. „Viele der kleinen Röstereien sind nur im Dunstkreis ihrer Röster bekannt. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, die Kaffeeszene besser zu vernetzen, Synergien zu nutzen und die Kaffeespezialitäten einer größeren Zielgruppe zu präsentieren,“ erklärt Carolin Maras das Konzept der Black Pirate Coffee Crew. Zusammen mit ihrer Schwester Annika Poloczek gründete sie das Kaffee-StartUp, das in monatlich wechselnden Aktionen Kaffeespezialitäten von ausschließlich Kleinröstereien anbietet. So können interessierte Kaffee-Liebhaber nach und nach die gesamte deutsche Röster-Szene kennen lernen und bekommen eine Auswahl, die sie in keinem Supermarkt finden werden.

Die Kunst des Kaffeebrühens: Barista-Workshops sind die neuen Kochkurse

Natürlich müssen gute Bohnen auch adäquat zubereitet werden, bevor sie als Kaffee genossen werden können. Und so bildete sich parallel zur Kleinröstereien-Landschaft eine wachsende Szene an Baristi, Latte Art-Künstlern und Anbietern von hochwertigen Kaffeemaschinen und Zubehör.
Mittlerweile gibt es internationale Barista-Wettbewerbe wie kürzlich die World Barista Championship in London. Thomas Schweiger, Deutscher Barista Meister 2010, der für Deutschland dabei war: „Für eine gute Tasse Kaffee ist nicht nur die Qualität der Bohnen wichtig, sondern auch die richtige Zubereitung. Der Begriff Barista kommt aus Italien und ist die Bezeichnung für jemanden, der perfekt mit Siebträgermaschine, Mühle und Tamper umgehen kann. Dass sich immer mehr Leute mit dieser Handwerkskunst auseinandersetzten, zeigt das stetig wachsende Angebot an so genannten Barista Kursen. Vom richtigen Mahlen der Bohne bis hin zur Kunst mit dem Milchschaum wird alles geboten.“ Neben einer kleinen Kaffeebar betreibt Schweiger daher ein Schulungszentrum in Ansbach, um sein Wissen an Neueinsteiger und Fortgeschrittene weiter zu geben. Wer wissen will, welche Kurse wo angeboten werden: Die Plattform Barista24.net bietet einen umfassenden Überblick über Barista-Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nach dem großen Hype um Kochsendungen im Fernsehen und Kochkursen in der Freizeit, bieten Barista-Kurse nun eine Möglichkeit den Werdegang zum echten Gourmet zu vervollkommnen. Denn was rundet ein gutes Essen besser ab als ein perfekt zubereiteter Espresso oder Cappuccino?

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR KAFFEE- UND BARISTA-SZENE

Kaffee-Netz, Die Community rund um´s Thema Kaffee:
www.kaffee-netz.de

Barista24.net, Infoportal für Kaffee und Espresso:
www.barista24.net

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 5.10.2010
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Homepage: ... [Trackback] [...] Read More: budoten.blog/richtiges-schlagen-im-kampfsport/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 12233 more Infos: budoten.blog/wesentliche-saule-der-krebstherapie/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/erwerbsminderungsrente-und-schwerbehinderung-rentenberater-als-schlussel-zum-recht/ [...]
  • URL: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/schimmel-kann-100-prozent-mietminderung-rechtfertigen/ [...]
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Frank, ich kann Dir nur beipflichten. Die Mitarbeiter bei Budoten geben täglich...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
DanRho Shinai-Training
Material: Bambusmaterial, Lieferbar in den Längen ca. 105 cm und 120 cm Günstiges Shinai ideal für Kinder und Einsteiger.Griff und Spitze sind aus Rindsleder abgedeckt.
Lieferung erfolgt mit Plastik-Zuba und Zubahalter aus Gummi.
 
Budo International DVD IAIDO 3
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten In dieser dritten Arbeit über das Iaido - die Kunst des Schwertziehens - öffnet uns Meister Sueyoshi Akeshi weitere Türen zu den Trainingsmethoden und Techniken dieser Kunst, wobei er sich dieses Mal wesentlich stärker dem antiken Verständnis des Stiles annähert.
 
Sportimex Shinai aus Bambus 39er
Shinai aus Bambus Shinai aus Bambus in Größe 39 mit Wildlederummantelung am Griff. Länge ca. 120 cm
 
DAX Hakama Standard, blau
Blauer Hakama. Lieferbar in den Größen 21 - 30. Blauer Hakama im klassischen japanischen Schnitt. Bestens geeignet für Aikido und weitere Kampfsportarten. Die spezifische Form trägt dazu bei, dass die genaue Positionen der Füße des Kämpfers vorbergen bleibt. Die Baumwoll-Polyester-Mischung verleiht dem Hosenrock hohe Reißfestigkeit und ist sehr p...
 
FujiMae Kendojacke dunkelblau
Kendojacke aus Baumwolle, Qualitativ hochwertiges Material, lieferbar in den Größen 160 cm - 200 cm. Die Farbe Blau ist bei diesem Textilartikel sehr dunkel und fast schon schwarz.
 
Ju-Sports Kendojacke weiß
erhältlich in den Größen 150-200 Kendo-Jacke Auch für Aikidoka geeignet. Gute Stabilität und Reißfestigkeit. Aus 100% Baumwolle. Lieferbar in weiß, betont kurze Ärmel.

Besonderheiten:
Kendo-Jacke, auch für Aikidoka geeignet
gute Stabilität und Reißfestigkeit
aus 100% Baumwolle
betont kurze Ärmel
 
12 Animals Xingyi Sword
DVD in Englisch ca. 43 min DVon Meister Helen Liang & Tony Chen

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung & Geschichte
- Vorführungen & Demonstrationen
- Grundtechniken
- Sword: Long Xing - Dragon
- Sword: Hu Xing - Tiger
- Sword: Hou Xing - Monkey
- Sword: Tuo Xing - Water Lizard
- Swo...
 
Chanbara Long Sword
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Long Sword.
Folgenden Inhalt hab diese tol...
 
Kendo
237 Seiten, 700 Abb. Dieses umfassende Kendo-Lehrbuch entstand aus den japanischen Schriften der japanischen Kendo-Lehrer K. Oshima und K. Ando. Der Leser erhält einen vollständigen Einblick in diese komplizierte Fechttechnik und ihren geistigen Hintergrund.

Alle technischen Details von Rüstung und Waffe sowie d...