Insolvenzverwalter muss Lohndifferenz zahlen

Recht, Urteil, GesetzNach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens bekommen Arbeitnehmer oft eine ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit unwiderruflicher Freistellung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist. Dann ist zu klären, wie sich der Arbeitnehmer verhält, um seinen Lohn bzw. ALG zu erhalten.

Rechtslage:

1. Gemäß § 113 InsO bleiben Arbeitsverhältnisse mit Insolvenzeröffnung bestehen.

2. Grundsätzlich gilt das Kündigungsgesetz.

3. Die Kündigungsfrist nach § 113 S. 2 InsO beträgt 3 Monate zum Monatsende, wenn nicht eine kürzere Frist maßgeblich ist.

4. Die ab Insolvenzeröffnung fälligen Vergütungsforderungen des Arbeitnehmers sind nach § 55 Abs. 1 Nr. 2 InsO Forderungen gegen die Insolvenzmasse.

5. Durch die unwiderrufliche Freistellung des Arbeitnehmers gerät gemäß § 293 BGB der Insolvenzverwalter mit der Annahme der Arbeitsleistung in Verzug. Gemäß § 615 BGB behält der Arbeitnehmer seinen Vergütungsanspruch. Er muss sich jedoch Leistungen Dritter anrechnen lassen.

6. Leistungen Dritter sind z. B. Zahlungen von Arbeitslosengeld gemäß § 143 Abs. III SGB III. Danach erhält der Arbeitnehmer im Rahmen der sog. Gleichwohlgewährung Arbeitslosengeld noch während des Arbeitsverhältnisses, weil der Insolvenzverwalter tatsächlich keine Vergütung zahlt.

7. Der Differenzbetrag zwischen „normaler“ Vergütung und Arbeitslosengeld ist weiterhin Masseverbindlichkeit. Vertragliche Verfallfristen für die Geltendmachung des Vergütungsanspruches sind zu beachten! Notfalls kann der Insolvenzverwalter auf Differenzlohn verklagt werden.

8. Durch die Zahlung von ALG geht gemäß § 115 SGB X dieser Vergütungsanspruch insoweit auf die Bundesagentur über.

9. Die Gleichwohlgewährung des ALG während der Kündigungsfrist ist gesetzliches ALG und wird auf die gesetzliche Dauer des Bezugsrechtes angerechnet. Die Konsequenz ist, dass der Arbeitnehmer durch die Nichtzahlung der Vergütung während der Freistellung eine kürzere Bezugsdauer des eigentlichen ALG hinnimmt. Hinzu kommt, dass die Bundesagentur nicht nach § 115 SGB X verpflichtet ist, die „Gleichwohlgewährung“ vom Insolvenzverwalter zurückfordern. Oft werden auch die vertraglichen Verfallfristen nicht beachtet. Hier besteht für den Arbeitnehmer ein hohes Verlustrisiko!

10. Dennoch kann der Arbeitnehmer nach der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes vom 19.03.2008 (5 AZR 432/07) seine Rechte wahren: Der Arbeitnehmer lasst sich von der Bundesagentur ermächtigen, die Gleichwohlgewährung gegenüber dem Insolvenzverwalter – notfalls gerichtlich – geltend zu machen. Dies geschieht im Rahmen der sog. gewillkürten Prozessstandschaft. Das erforderliche Eigeninteresse des klagenden Arbeitnehmers besteht darin, dass sich dadurch seine Bezugsdauer für ALG wieder verlängert. Der Klageantrag lautet auf Zahlung an die Bundesagentur.

Mein Rechtstipp:

„Bei Fällen der vorliegenden Art müssen die Arbeitnehmer für die Durchsetzung ihrer Rechte selbst sorgen. Weder die Bundesagentur noch der Insolvenzverwalter sind Interessenvertreter des Arbeitnehmers. Bei Vorliegen einer Rechtsschutzversicherung bzw. bei möglicher Prozesskostenhilfe wird das Kostenrisiko quasi ausgeschlossen. Im übrigen trägt eine Partei im Prozess I. Instanz vor dem Arbeitsgericht nur ihre eigenen Rechtsvertretungskosten, egal wie der Prozess ausgeht“, so Rechtsanwalt Ulrich Horrion.

Rechtsanwalt Ulrich Horrion
Ulrich Horrion
Radeberger Str. 9
01099 Dresden
0351-803 09 40

www.rechtsanwalt-horrion.de

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 25.05.2010
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • R. Peter: Herzlichen Glückwunsch zu Deinem wiedergewonnenem Leben, Doreen! Ich gebe Dir Recht: Der...
  • Tante Doreen: Dieser Artikel ist irgendwie nicht richtig. Krebsvorsorgeuntersuchung ist wichtig. Bei mir wurde...
  • R. Peter: Vielen Dank Frank, für Deinen ausführlichen Beitrag, der auch weitere Aspekte aufgreift....
  • Frank Brauckmann: Generell stimme ich dem zu sich nicht provozieren zu lassen, den Anderen...
  • Frank Brauckmann: Die Vorredner haben sich gut und zum Teil sehr ausführlich geäußert. Da...

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktneuheiten bei Budoten

 
Pomoni pomoni Hautschere mit Turmspitze
Pomoni Scheren Hautschere mit Turmspitze von Pomoni, Italien. Gesamtlänge 9,0 cm Geschmiedete moderne Hautschere, vernickelt, mit Turmspitz. Die Firma Pomoni ist ein italienischer Traditionshersteller, ansässig in der Gemeinde Premana, Lombardei. Scheren aus Premana sind vor allem in Italien für deren hohen Qualitätsstandard sehr bekannt.
 
Sportimex MMA Short Grips - Flame
Hose mit Flammenmotiven, in den Größen S bis XL aus 100% Polyester Die Hose ist mit einem breitem Hüftbund, Klettverschluss und Kordelzug ausgestattet. Das feine, angenehm zu tragende Material und eingearbeitete Elastan im Schritt sorgen mit zwei ca. 15 cm langen Seitenschlitzen für maximale Bewegungsfreiheit. Verstärkte 3-fach Nähte an der Außenseite garantieren e...
 
Adidas T16 ClimaCool Sleeveless Tee Männer AJ5283, Powert Rot-Scarlet Rot
Power Rot-Scarlet Rotes adidas ClimaCool Sleeveless Tee für Herren aus 100% Polyester. Lieferbar in den Größen XXS - 4XL. Dieses ärmellose adidas T-Shirt mit CLIMACOOL®-Technologie sorgt jederzeit für Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement durch Ventilationszonen.

Die freien Flächen auf Vorder- und Rückseite bieten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Langer Lebenszyklus, erhältlich bis 2020.
 
Kaiten-Kamikaze Karateanzug Kaiten REVOLUTION Europa
normal geschnittener Karateanzug aus 100% Baumwolle, Stoffqualität ca. 9,5 oz, erhältlich in den Größen 140 - 210 cm, ab Größe 160 auch in Zwischengrößen erhältlich

Allgemeine Informationen zur neuen REVOLUTION-LINE der Marke Kaiten:
Wir freuen uns Euch die neuen Kaiten Karategi REVOLUTION-LINE zu präsentieren. Auf der Basis
unserer bewährten Karateanzüge haben wir zwei moderne und revolutionäre Schnitte entwickelt, in denen
sich aktuelle Anspr...
 
HAKRO Business Hemd Langarm
Klassisches langärmliges Hemd aus 100% Baumwolle, 120 g / m². Lieferbar in den Farben Schwarz, Weiß, Marine und Sky, sowie in den Größen S - 3XL. Business-Hemd, klassisch kurzärmelig aus dauerhaft bügelfrei ausgerüstetem Baumwollgewebe mit angenehm weichem Griff, formstabil und strapazierfähig.

Modische Paspel aus dunkelblauem Satin an der inneren Kragennaht, klassische Frontleistenverarbeitung, Rückenteil mit Schulterpasse, 4-Loch-Knö...
 
Jean Fuentes Einhandmesser Templer 100_037 - weiß
hergestellt aus 440er Edelstahl, Gesamtlänge 20,6 cm mit weißem Griff, Klingenlänge 9,2 cm Klinge über Lock-System arretierbar. Das Messer besitzt eine stabile Klinge.Inklusive Gürtelclip

Technische Daten:

Gewicht: 108 g
Grifflänge: 114 mm
Klingenlänge: 92 mm
Länge geöffnet: 206 mm
 
Smith & Wesson Taschenmesser schwarz/orange
Klingenlänge 85 mm Ein RescueTaschenmesser mit Klinge aus 8CR13 MoV rostfreiem Stahl, welches mit einem scharfen Teilwellenschliff ausgestattet ist. Die Arretierung erfolgt mittels Liner-Lock, die Griffbeschalung ist aus Leichtmetall, mit Clip. Am Griffende ist ein Gurtschneider integriert, außerdem ist ein Dorn aus H...
 
DanRho Trainingsanzug Klassik, Schwarz
Schwarzer Trainingsanzug Klassik aus 100% Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XXXL, sowie in den Kindergrößen 128, 140, 152 und 164 Ein klassisches Modell im Retro Look.

Die schwarzen Design-Streifen sind aus echtem Judoanzugsstoff gefertigt und ein wahrer Hingucker.

Der weiche Anzug aus schwerem Polyester und ohne Innenfutter hat offene Ärmel und Hosenbeine. Sämtliche Taschen lassen sich mit Reißverschlüssen schli...
 
Bogen für Armbrustgewehr
Bogen für Armbrustgewehr Passend für Bogen für Armbrustgewehr Nr. 6010408 und Nr. 6010409