Hautkrebs-Screening: seit zwei Jahren erfolgreich

Im Juli 2008 hat Deutschland als erstes Land weltweit eine flächendeckend organisierte, standardisierte Hautkrebs-Früherkennung eingeführt. Die Akzeptanz des Hautkrebs-Screenings in der Bevölkerung ist hoch: 13 Millionen der insgesamt 45 Millionen Anspruchsberechtigten haben diese Untersuchung seither genutzt. Die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) empfehlen, diese Ganzkörperuntersuchung der Haut ab 35 Jahren regelmäßig alle zwei Jahre zu nutzen.

Denn: Bösartige Veränderungen der Haut können mit dem Hautkrebs-Screening früh und damit zumeist in einem gut behandelbaren Zustand entdeckt werden. „Das Hautkrebs-Screening ist jedoch mehr als die Suche nach Tumoren und deren Vorstufen. Es dient auch der Prävention mit dem Ziel, das persönliche Hautkrebsrisiko nachhaltig zu senken“, betont Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe.

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart in Deutschland. Rund 195.000 Menschen erkranken jährlich bundesweit daran, 24.000 davon an dem besonders gefährlichen malignen Melanom (schwarzer Hautkrebs), an dem pro Jahr etwa 3.000 Betroffene sterben. Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Hautkrebs ist natürliche und künstliche UV-Strahlung aus Sonne und Solarien. Beim Hautkrebs-Screening informiert der untersuchende Arzt daher den Patienten auch über den Schutz vor UV-Strahlung, ermittelt mögliche individuelle Risikofaktoren, wie beispielsweise die Anzahl von Pigmentmalen, und klärt über das Angebot weiterer gesetzlicher Krebs-Früherkennungsuntersuchungen auf.

Die Deutsche Krebshilfe und die ADP bieten den Screening-Teilnehmern unter www.hautkrebs-screening.de die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit der Untersuchung zu dokumentieren. Die Versicherten tragen mit dieser anonymen Online-Befragung dazu bei, die Qualität der standardisierten Früherkennungsuntersuchung fortlaufend auf höchstem Niveau sicherzustellen. Die Umfrage kann in wenigen Minuten beantwortet werden. Aussagen zum Ablauf und zu der persönlichen

Zufriedenheit mit der Untersuchung stehen im Vordergrund. Die Befragung erfasst außerdem, ob der untersuchende Arzt alle vorgeschriebenen Bestandteile der Screeninguntersuchung einschließlich eines ausführlichen Beratungsgespräches berücksichtigt hat. „Die Auswertung der Ergebnisse der Online-Befragung soll in die kontinuierliche Weiterentwicklung des Screening-Angebotes und in die Ärztefortbildungen einfließen“, erläutert Professor Dr. Eckhard Breitbart, zweiter Vorsitzender der ADP.

Informationen zum Hautkrebs-Screening erhalten sowohl Interessierte als auch Ärzte auf der Internetseite www.hautkrebs-screening.de. Rund um die Themen Prävention und Früherkennung von Hautkrebs bieten die Deutsche Krebshilfe und die ADP darüber hinaus kostenloses Informationsmaterial an. Ratgeber, Präventionsfaltblätter und Plakate können bestellt werden bei der Deutschen Krebshilfe, Postfach 1467, 53004 Bonn, oder im Internet unter www.krebshilfe.de heruntergeladen werden.

Hintergrund-Informationen: Hautkrebs-Screening

Die gesetzliche Untersuchung zur Früherkennung von Hautkrebs geht schnell und ist schmerzlos. Sie kann vom Arzt ohne weitere Hilfsmittel mit bloßem Auge durchgeführt werden.
Untersuchungsablauf:
• Fragen nach eigenen und familiären Vorerkrankungen (Anamnese).
• Standardisierte visuelle Untersuchung der gesamten Körperoberfläche von der behaarten Kopfhaut bis zu den Fußsohlen, inklusive aller Hautfalten, der Mundschleimhäute und des äußeren Genitals.
• Befundmitteilung sowie präventive Beratung zum richtigen Umgang mit natürlicher und künstlicher UV-Strahlung, Feststellung möglicher individueller Risikofaktoren, Information über das Angebot weiterer gesetzlicher Krebs-Früherkennungsuntersuchungen.
• Bei Verdachtsdiagnose eines Hausarztes: Überweisung zum Dermatologen zur weiteren Abklärung. Die Verdachtsabklärung erfolgt durch eine feingewebliche Untersuchung im Labor.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 28.08.2010
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.


Kategorien: Gesund und Fit
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

 
Budoten SV Steckmatte 4 cm dick in blau-rot
Maße ca. 100 x100 x 4 cm Selbstverteidigungs-Matte mit verzahntem Rand aus porenversiegeltem Vollschaumstoff als zweifarbige Wendematte in der Farbkombination blau-rot zum Herstellen einer beliebig gestalteten Trainingsfläche.

Stoßabsorbierendes, stabiles Schaumstoffmaterial, geschlossenporig, daher voll abwaschbar u...
 
Adidas ADIDAS 2 in 1 Bag schwarz-camouflage-silber L
ADIDAS 2 in 1 Bag schwarz-camouflage-silber L, Tasche, schwarz-camouflage, ADIDAS Diese funktionale und stylische ADIDAS Tasche bietet 2 Funktionen als Tasche oder Rucksack! Größe 72x34x34cm


Aus Markenrechtlichen Gründen, ist der Vertrieb der ADIDAS Taekwondo- und Sportartikeln nur in Deutschland möglich. Kunden mit Sitz außerhalb Deutschlands, wenden sich bitte an ihr...
 
Budoten Stickmotiv Happy Karate EMB-SR417
Größe: 76.6 x 91.2 mm, Stiche: 11338, Farben: 1. Gelb, 2. Weiß, 3. Rot, 4. Hellblau, hell, 5. Schwarz, 6. Hellblau, hell. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
DAX Hose BUSHIDO COMPETITION
Lieferbare Größen 160 - 200 cm in der Farbe weiss, aus 100% Baumwolle. Gummibund mit Kordelzug. Selbstverteidigungshose mit weitem Schnitt für optimale Bewegungsfreiheit.

Mitte der Oberschenkel wurde die Hose für den Bodenkampf verstärkt.
 
KWON T-Shirts Karate Kick
T-Shirt aus 100 % Baumwolle im regulären Unisex Schnitt.
 
FujiMae Karateanzug
weiß, Baumwoll-Polyester-Mix, lieferbar in den Größen 110 cm - 200 cm Lieferung ohne Gürtel, bitte separat dazu bestellen.
 
Kaiten-Kamikaze Gesichtsmaske WKF
wahlweise in den Größen S, M, L Offizielles und obligatorisches Modell für alle Kumitekategorien, WKF Approved. Hauptsächlich für Karate und andere Sportarten.
 
Tengu-Publishing mein Weg!
deutsches Buch mit 240 Seiten - 372 Abbildungen im Format 16,5 x 23,5 cm, Paperback 40 Jahre Bujinkan in Europa)

In der japanischen Kampfkunst Ninjutsu ist die älteste Stilrichtung, die Togakure Ryû, 900 Jahre alt. Im Jahre 1975 wurde Ninjutsu von Bo F. Munthe in Schweden eingeführt und breitete sich Anfang der 1980er Jahre in ganz Europa aus, wo es seit nunmehr 40 Jahren ex...
 
Hayashi Kata Karategi Hayashi Tenno Premium II
Weißer Kata Karate-Anzug Hayashi Tenno Premium II. 55 % Baumwolle, 45 % Polyester, 12 oz. Lieferbar für die Körpergrößen von 155 - 200 cm, auch in Zwischengrößen erhältlich. Das Modell Tenno Premium ist eine von Karatekas (Weltmeistern, Bundestrainern und Spitzensportlern) entwickelte Aktualisierung unseres bewährten Schnittes der Tenno Master Serie. Das Stoffgewicht entspricht 12 oz. Neuer Schnitt, neue Passform!

Dadurch, dass der Karate-Gi aus einer neuen spezi...