Gute Vorsätze lohnen sich doppelt – Auch der Rücken profitiert von Veränderungen

Abnehmen, mehr Bewegung, gesündere Ernährung, weniger Stress und aufhören zu rauchen. Fünf gute Vorsätze, die man zum Jahreswechsel aus vielen Mündern hört. Oft scheint es jedoch einfacher, das Ziel zu formulieren, als dauerhafte Veränderungen vorzunehmen. Doch es gibt noch einen weiteren Grund, die guten Vorsätze im kommenden Jahr in die Tat umzusetzen. „Dies steigert nicht nur das gesamte Wohlbefinden, auch der Rücken profitiert davon. Kleine Veränderungen können viel bewirken: Ein paar Kilo weniger, ein bisschen mehr Sport und schon geht es dem Rücken besser“, ermutigt Dr. med. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde in München und Präsident der Deutschen Wirbelsäulenliga.

Abnehmen zahlt sich aus

Übergewicht schadet dem Rücken, da die Bandscheiben sehr starke Lasten bewältigen müssen. Es kann zu übermäßigem Verschleiß oder gar zu Bandscheibenvorfällen führen. Dr. Schneiderhan erklärt: „Zwar kann dies auch bei Normalgewichtigen passieren, zu viele Pfunde begünstigen diese Erkrankungen jedoch. Meist bewegen sich Übergewichtige auch weniger.“ Für einen gesunden Rücken in 2012 hilft es also auch, überflüssige Pfunde loszuwerden.

Aktiv leben

Ebenfalls ein beliebter Vorsatz: mehr Bewegung. Durch Sport bilden sich Muskeln, die den gesamten Körper, insbesondere den Rücken, stabilisieren. „Regelmäßige Bewegung in den Alltag einbinden“, betont Dr. Schneiderhan. „Schwimmen und Walking eignen sich gut für Einsteiger, die sich für das neue Jahr sportliche Ziele gesteckt haben.“

Ausgewogen essen

Gesunde Ernährung unterstützt nicht nur das Immunsystem und hilft beim Abnehmen, sie stabilisiert auch den Rücken. Um alltägliche Belastungen zu bewältigen, benötigt die Wirbelsäule besonders viel Kalzium und Kalium. Dr. Schneiderhan rät: „Bananen und Milchprodukte schützen die Knochen und stärken die Muskeln. Auf Fast Food und andere fetthaltige Produkte lieber verzichten.“ Dann geht es auch den Wirbeln gut.

Auszeiten nehmen

Kummer und Stress wirken sich negativ auf den gesamten Körper aus. Schlechte Laune, wortwörtlich hängende Schultern, keine Lust auf Aktivitäten: Auch der Rücken leidet, wenn sich Menschen auf dem Sofa verkriechen. Muskelverhärtungen und Verspannungen können folgen. „Gestresste Menschen sollten notwendige Bewegung nicht vernachlässigen. Manchmal hilft es bereits, einen Tag Auszeit zu nehmen, um Kummer vorzubeugen“, erläutert Dr. Schneiderhan. „Und gute Laune zahlt sich doppelt aus: Wer sich wohlfühlt, klagt seltener über Rückenschmerzen.“ Deswegen auch im neuen Jahr nicht unterkriegen lassen.

Auf Zigaretten verzichten

Oft ein beliebter Vorsatz: aufhören zu rauchen. Nikotin belastet nicht nur die Lunge, sondern, was viele nicht wissen, auch den Rücken. „Bandscheiben nehmen durch das Gift Nährstoffe nur noch erschwert auf“, erklärt Dr. Schneiderhan. „Also hilft der Verzicht auf Zigaretten nicht nur der Lunge, sondern beugt auch Bandscheibenvorfällen vor.“ Es lohnt sich daher, den Jahreswechsel als Anlass zu nehmen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 9.12.2011
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wettkampf-Artikel im Shop

 
KWON Urkunde Taekwondo blau
Format DIN A4 Ideale Auszeichnung für Wettkampfsieger u.Ä.
 
KWON Kühleisen
Ideal zur Sofortmaßnahme. Kühleisen - mit Griff zum Aufdrücken auf Schwellungen.
 
LaJust Mini Receiver
USB-Receiver für die Trainingssoftware.
 
SPORTSMASTER SMAI Wettkampfgürtel
lieferbar in den Längen 240 cm - 320 cm wahlweise in rot oder blau Hochwertige WKF Wettkampfgürtel in der Marke SMAI wahlweise in rot oder blau.

WKF zugelassen, d.h. auf allen offiziellen Wettkämpfen der WKF bis zur internationalen Ebene einsetzbar
 
Aetzkunst Medaillenband, Band für Medaille
Breite 22 mm, Länge 800 mm, Medaillenband erhältlich in den Farb-Kombinationen Schwarz-Rot-Gold, Blau-Weiß, Rot-Weiß, Grün-Weiß Breites Medaillenband in vier Farbkombinationen.
 
Secrets of Championship Karate Black Belt Kumite
Die DVD ist mit Menue!, In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich)., 60 Minuten Diese DVD befasst sich mit dem Thema Kampftechniken des Karate für Schwarzgurt Träger

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Reaktionstraining
- Richtiges Timing
- Komplexe Kombinationen
- Championtechniken am Partner
- Den Parner aus dem Gleichgewischt bringen
- Kontertec...
 
Budoland Tischglocke
kleine Tisch-Signalglocke
 
KWON I CROSS Referee Box
Einfaches und sicheres drahtloses Kommunikationssystem. Eingebaute wieder aufladbare Batterie, ergonomisches Design, Vibrationsfunktion
 
DanRho Fight Timer
Auswahl zwischen 2 Tonsignalen und 3 Lautstärken, Wandinstallation Elektronische Schaltuhr ideal für alle Kampfsportarten. Einstellung von Aktionszeit, Pausenzeit, Endpause und Anzahl von Sequenzen möglich.

Sonstige Informationen:
Die Sichtbarkeit/Lichtweite des Gerätes ist sehr gut. Bis zu einer Entfernung von 30 Metern lässt sich die Anzeige ablesen. ...