Einbrecher schlafen nicht

Der Schutz vor Einbruchdiebstahl aus Büro- und Verwaltungsgebäuden, Industriebetrieben, Werkstätten, Museen, Gaststätten, Lagern, Einzelhandelsgeschäften und nicht zuletzt aus Wohngebäuden ist ein wichtiger Bestandteil von Wirtschaftlichkeit, Unternehmenssicherheit, aber auch privater Lebensqualität. Besonders in der kommenden "dunklen Jahreszeit" stellen sich folgende Fragen: Welche mechanischen und elektronischen Sicherheitstechniken eignen sich für unterschiedliche Sicherheitsbedürfnisse? Wer gewährleistet einen zeitgemäßen Objektschutz und sorgt für schnelle Alarmverfolgung? Wie kann jeder für sich wirtschaftlich vertretbare individuelle Sicherheitsmaßnamen finden, und wer kann dazu fachgerecht beraten?

"Bei mir ist nichts zu holen"

Spätestens nach dem "Besuch" eines Einbrechers wird diese These widerlegt. Neben dem Verlust von Wertsachen und Bargeld sind oft auch Vandalismus und Betriebsausfälle die Folge. Außerdem ist bei Wohngebäuden die Vorstellung vom unbekannten Täter in den eigenen vier Wänden schon schlimm genug – auch ohne wertvolle Beute. Laut der polizeilichen Kriminalstatistik von 2008 wurden folgende sog. Schwere Diebstähle (gem. ,?243 StGB) angezeigt:
Einbrüche insgesamt
1.165.985

Davon aus Dienst-, Büro-, Fabrikations-, Werkstatt- und Lagerräume
107.611
Gaststätten und Hotels
28.748
Warenhäusern, Verkaufsräumen und SB-Läden
49.365
Wohnungen
108.284
Boden und Kellerräume
70.154

Diesen Zahlen zeigen, dass in Deutschland in jeder Minute mehr als zwei Einbruchdiebstähle gemeldet werden und dass fast alle drei Minuten in bewohnte Gebäude eingebrochen wird. Damit ist die Einbruch- und Einbruchdiebstahlkriminalität in Deutschland erschreckend hoch.
Nur wer sich richtig schützt, kann sich viel Ärger und Schaden ersparen. In nur wenigen Sekunden hat ein Gelegenheitseinbrecher mit einem Schraubendreher eine schlecht gesicherte Tür oder ein ungesichertes Fenster geöffnet. Dass angemessene Schutzmaßnahmen die Tatausführung stören oder verhindern können, zeigt auch die hohe Versuchsrate von nahezu einem Drittel aller Fälle. Damit schafft richtiger Einbruchschutz mehr Lebensqualität und die nötige Sicherheit für Produktion, Lager, Geschäft und Familien.

"Mechanik hilft sowieso nicht"

Das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Der mechanische Grundsatz ist für alle Sicherheitsbedürfnisse die entscheidende Basis. Das Prinzip heißt: Zuerst rundherum gleichmäßig mechanisch sichern und damit den Dieben die Arbeit so schwer wie möglich machen! Über ein Drittel der Einbrecher lässt angesichts gut gesicherter Türen und Fenster von seinem Vorhaben ab. Wird der Einbruch dennoch versucht, sollte der ungebetene Besucher – besonders an Wohngebäuden – viel Arbeit haben und möglichst viel Lärm machen. Ein derart guter Widerstandswert ist die Voraussetzung für elektronische Sicherung besonders an Wohnobjekten. Das erhöht den Schutz der Bewohner. Erfahrungen zeigen, dass Täter aufgeben, wenn sie länger als fünf Minuten hantieren müssen. Bei 80% der Einbrüche in Einfamilienhäuser werden Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren aufgebrochen. Gegen die häufigsten Einbruchsweisen, das Aushebeln der Fensterflügel, bieten abschließbare Fenstergriffe mit Standartbeschlägen keinen Schutz. Stattdessen helfen Fensterbeschläge mit Pilzkopfzapfen, weil sich die Zapfen aufgrund ihrer T-Form mit dem Gegenstück verkrallen. Guten Schutz bieten auch einschlaghemmende und einbruchhemmende Verglasungen. Glasflächen werden übrigens von Einbrechern nur sehr selten als Einstiegsstelle genutzt, denn der Lärm und das brechende Glas birgt ein viel zu hohes Risiko, sich zu verletzten und entdeckt zu werden. Bei unbewohnten Gebäuden, Industriebetrieben, Geschäften, Lagern fällt für den Täter dieses Entscheidungsrisiko durch Lärm meist weg. Hier kann ein hoher Widerstandszeitwert die Zeit bis zum Eintreffen von Interventionskräften verkürzen. In vielen Fällen kapitulieren Einbrecher gerade wegen der Mechanik, ungeeigneten Werkzeugen und äußeren Umständen, weil sie viel Arbeit, Hindernisse, Lärm, Licht und Zeugen scheuen.

Sicherheitstechnik

Zunehmend macht Haus- und Wohnungseinbrechern intelligente Sicherheitstechnik das Leben schwer. Denn der Einbau einer zeitgemäßen Alarmanlage ist heute relativ einfach und kostengünstig zu realisieren.

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 3.11.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

 
DAX Hakama, schwarz, Standard
aus Mischgewebe, 65% Polyester, 35% Rayon (Viskose, Kunstseide) Größen entsprechen ca.:
24 = 164 - 167 cm
25 = 168 - 170 cm
26 = 171 - 175 cm
27 = 176 - 179 cm
28 = 180 - 184 cm
29 =185 - 189 cm
30 = ab 190 cm

Made in Taiwan.
 
Citadel Yushu-Katana
Gesamtlänge: 102,5 cm / 3,39 Shaku, Klingenlänge bis Habaki-Rücken (Nagasa): 74,7 cm / 2,4 Shaku, Klingenbiegung (Sori): 2,8 cm, Grifflänge: 28,5 cm, Gewicht ohne Scheide: 1050 g, Gewicht mit Scheide: 1380g Gewicht (ohne Scheide) 1050 g. Gute Schwerter gibt es viele, Perfektion dagegen nur selten. Samuraischwerter aus dem Hause Citadel zählen zu den Besten die es -neben einem echten Nihonto- auf dem Markt zu kaufen gibt. Perfektion ohne wenn und aber bis in das kleinste Detail. Jedes Schwert wird kompl...
 
Asiatische Waffen 3 DVD Box!
Gesamtlaufzeit aller 3 DVD s: 243 Minuten DVD1:

Die Technik des Asiatischen Schwertes

Von Meister Andre Loupy & Angelique Mallard mit der Anwesenheit des Meisters Phan Toan Chau 7.Dan

Die Handhabung des Schwertes hat sich zu allen Zeiten und in allen Ländern gemeinsam mit den Kriegstechniken entwickelt. Der Stil wird im...
 
Budo International DVD IAIDO 1
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 57 Minuten Auf dieser DVD zeigt uns Meister Sueyoshi die Kunst des Iaido - die Kunst des Schwertziehens: Kamae, Kumidachi, Grundtechniken, Kampftechniken, spezielle Techniken und Zeremonie. Eine unverzichtbare DVD für jeden Kampfkünstler, der sein Katana nicht nur an der Wand hängen sehen, sondern dieses wunde...
 
ONIKIRI Katana Practical Meiyo
Länge der Kohlenstoffstahlklinge: 71,75 cm, Gesamtlänge 104 cm Gesamtlänge: 104 cm, Klinge Länge: 71,75 cm, Härte Klinge: 58 HRC, Härte Shinogi: HRC 45, Klingenbreite: 4,5 cm, Klingendicke: 0,71 cm, Klinge: scharf geschliffen, Echte Hamon, Tsuka Länge: 27 cm, Gesamtgewicht Katana: 1170 g, Gewicht ohne Saya: 190 g, Seppa Material: Eisen, Ito Material: Baumwolle,...
 
Budoten Aikido Anzug Tanabe in weiß
lieferbar in den Größen 140 - 200, hergestellt aus 100% Baumwolle Speziell geschnittener Aikido Gi.

Reinweiß, mit kürzeren Armen, rundum verstärkte Ausführung aus stabilem Stoff, mit Ärmelbestickung links.

Jackenoberteil in Reiskornwebung ca. 450 gr/qm, 100% Baumwolle, durchgewebtes Jackenunterteil.

Hose mit Knieverstärkung, Schnürung für alle...
 
Fudoshin Katana Practical Yuuhi
Klinge ist 73 cm lang und aus 1060er Kohlenstoffstahl, Gesamtlänge 105 cm Katana Practical Yuuhi

- von Hand geschmiedeter 1060 Kohlenstoffstahl - gefalteter Damaststahl
- echte Hamon, Blutrille
- Länge der Klinge: 73 cm
- Gesamtlänge: 101 cm
- Gesamtgewicht Katana: 1128 g
- Gewicht Saya: 228 g
- Material Saya: Hartholz

Es handelt sich um ...
 
Chanbara Long Sword
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Chanbara heißt soviel wie Schwertkampf und wird mit luftgefüllten Weichschwertern geübt, so dass Verletzungen vermieden werden. Der Erfinder dieser Disziplin ist der japanische Meister Tetsundo Tanabe.

Dana Abbott befaßt sich in dieser DVD mit dem Long Sword.
Folgenden Inhalt hab diese tol...
 
ONIKIRI Katana Practical Pen
hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,5 cm, Gesamtlänge 105 cm Katana Practical Pen - mit gefalteter Kohlenstoffstahlklinge.


- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Damast
- echte Hamon
- Härtegrad Shinogi: 35HCR
- Härtegrad Klinge: 45HCR
- Länge der Klinge: 71,5 cm
- Gesamtlänge: 105 cm
- Länge Griff: 28 cm