eCrime – Jäger und Gejagte – Chancenlos gegen Cyberkriminelle?

Internet-Kriminalität ist für PC-Nutzer, Behörden und Gerichte ein ernstes Thema. Immer raffinierter und organisierter agieren internationale Cyberbanden im Netz und entgehen häufig einer Strafverfolgung. Noch nie waren die Chancen größer, weltweit Opfer von Online-Kriminellen zu werden. Wer kann uns helfen und was können wir tun?

Zu dieser und weiteren Fragen hatten sich Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph auch am heutigen Freitag wieder interessante Gäste in die G Data Arena eingeladen: Klaus Jansen (Bundesvorsitzender des Bundes deutscher Kriminalbeamter), Christoph Fischer (IT-Forensik-Experte), Thorsten Holz (Botnetz-Experte der Uni Mannheim) und Ralf Benzmüller (Leiter G Data SecurityLabs).

+++ Die Fragen des Tages:
Sind Strafverfolgungsbehörden chancenlos? Wie jagt man Cyberbanden? Was sind die neuen Maschen und Trick?

+++ Christoph Fischer, IT-Forensik-Experte:
"Es gibt keine Silberbullet. Die Problematik kann nur mit Maß-nahmen auf allen Ebenen bekämpft werden. Damit sollte heute begonnen werden, bevor Sachzwänge zu übereilten Ent-scheidungen zwingen."

+++ Thorsten Holz, Botnetz-Experte der Uni Mannheim:
"Hauptproblematik ist die zunehmende Professionalisierung der Kriminellen. Wir brauchen mehr Bewusstsein für Sicherheit im Internet – man sollte nicht auf jeden Link klicken und nicht jeden E-Mail-Anhang öffnen."

+++ Ralf Benzmüller, Leiter G Data SecurityLabs:
"Die Verantwortung liegt auf allen Ebenen. Die PC-Nutzer müssen ihre Rechner schützen, die Internet-Service-Provider müssen ihr Wissen über kriminelle Aktivitäten in den Netzwerken beisteuern und die Politiker müssen die rechtlichen Grundlagen für die Ver-folgung von Straftaten schaffen."

+++ Das Fazit des Moderatoren-Teams:
Wolfgang Rudolph: "Wir brauchen eine höhere Me-dienkompetenz in der gesamten Gesellschaft. Das ist auch eine Forderung des Bundes der Kriminalbeam-ten."

Wolfgang Back: "Schade, dass es die 110 nicht als Notrufnummer im Internet gibt. Denn viele Leute haben Probleme, weil sie auf Abzocke im Internet reingefallen sind oder ungewollte Abos aufgedrückt bekommen haben und sie würden gern mit der Poli-zei darüber reden, wie sie Strafe oder Verluste ver-hindern können. Doch da fehlt es einfach an Zuspra-che. Das müssen wir ändern und das Internet dem normalen Leben anpassen."

Presseservice G Data Software AG
Thorsten Urbanski
Tel. +49 (0) 234 / 9762-239
Fax +49 (0) 234 / 9762-299
Königsallee 178 b
44799 Bochum
www.gdata.de

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 24.04.2009
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Schwerter

 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzschwert
Gesamtlänge ca. 91 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, aus Roteiche Übungswaffe zum Formentraining
 
KWON Teleskopschwert Wu-Gong
zusammengeschoben ca. 26 cm, ausgezogen ca. 92 cm, mit Pommel Der Griff/Klinge/Parierstange sind aus einem dünnen Metall gefertigt, sodass das Schwert angenehm leicht zu handhaben ist.

Original Wu Shu Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung...
 
Shaolin Kung Fu Übungs-Säbel
Gesamtlänge ca. 86 cm, Griff ca. 17 cm, starre Klinge ca. 68 cm lang und ca. 0,6 cm dick. Lieferung erfolgt ohne Scheide. Dieser Säbel ist aus Leichtmetall gefertigt. Er ist äußerst robust, weil er aus einem Stück hergestellt wurde. Der Griff wurde mit Leder umwickelt. Das Säbel hat eine sehr gute Handlage. Die Klinge ist stumpf, aber nicht für Schaukämpfe (Schlag Klinge auf Klinge) geeignet. Für Formübungen ist dieses...
 
Haller Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 94 cm, Gewicht 470 Gramm Mit flexibler stumpfer Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Scheide ist aus Holz. Produktionsbedingt sitzt die Klinge dieser Modellreihe relativ locker in der Scheide. Griffverlängerung: Länge ca. 5 cm, Breite rechts nach links ca. 4 cm, Tiefe von oben nach unten ca. 2 cm.

Hergestellt in Chin...
 
Teleskop Tai Chi Schwert
Gesamtlänge 92 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, Länge geschlossen 26 cm. Aus rostfreiem Stahl gefertigt. Mit Pommel.

Ein ideales Schwert für unterwegs. Die Lieferung erfolgt einschließlich Etui mit praktischer Gürtellasche.

Hergestellt in China.
 
DanRho Tai Chi Schwert
Roteiche, Länge ca. 91cm Das Schwert ist aus einem Stück Holz hergestellt.
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz Junior 74 cm
Tai Chi Schwert Junior, ca. 74 cm lang Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Tai-Chi Schwert
Holzschwert, Länge ca. 112 cm, aus einem Stück gefertigt Nur für Form/Kata im Training konzipiert. Nicht zum Kontakt (Schlagen/Parieren Klinge gegen Klinge) geeignet.

Hergestellt in Taiwan.