Die drei Siebe

In unserer heutigen Zeit strömen so viele Informationen auf uns ein, dass es uns schwer fällt, Wahrheit und Lüge zu erkennen. Doch schon Sokrates hat uns mit der Parabel von den drei Sieben eine gute Hilfe an die Hand gegeben:

Eines Tages kam jemand zu Sokrates gelaufen und sagte zu ihm: „Weißt du, was ich gerade über deinen Freund gehört habe?“

„Warte einen Augenblick,“ entgegnete Sokrates. „Bevor du mir das erzählst, möchte ich dich mit den Fragen der drei Siebe prüfen.“

„Die drei Siebe? Was ist das?“ – fragte der Mann.

„Bevor du etwas über einen anderen erzählst, ist es gut, dir Zeit zu nehmen und durch ein Sieb zu filtern, was du über diesen mitteilen möchtest.
Das erste Sieb ist die Wahrheit.
Hast du geprüft, ob das was du erzählen willst wahr ist? Hast du es selbst gehört und mit deinen eigenen Augen gesehen?“

„Um ehrlich zu sein,“ sagte der Mann nach einem Moment des Zögerns, „ich habe nur davon gehört.“

„Also weißt du nicht, ob es die Wahrheit ist,“ sagte Sokrates. „Somit war die erste Prüfung nicht erfolgreich.
Das zweite Sieb heißt Güte.
Was du mir über meinen Freund erzählen willst – hat es etwas Gutes oder Positives an sich?“

„Nein im Gegenteil!“ entgegnete der Andere. „Ich habe nichts Gutes über ihn zu berichten.“

„Dann halten deine Worte auch der zweiten Prüfung nicht stand. Also,“ fuhr Sokrates fort, „Du willst mir schlechte Dinge über meinen Freund berichten und weißt noch nicht einmal ob sie wahr sind.
Das dritte Sieb heißt Nützlichkeit.
Ist es hilfreich und nützlich für mich zu wissen, was du über meinen Freund zu berichten weißt?“

„Nein, überhaupt nicht …“

„Also,“ folgerte Sokrates mit einem Lächeln im Gesicht, „Wenn das, was du mir berichten willst, weder wahr, noch gut, noch nützlich ist, ziehe ich es vor, es nicht zu wissen. Und dir rate ich, es zu vergessen.“

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 24.01.2022
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:

Kategorien: Allgemein Lifestyle

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Budoland Tai Chi Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, Klingenlänge ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, aus 2 Teilen zusammengesteckt
 
Ju-Sports Tai Chi Schwert Holz
Länge ca. 95 cm, mit Handschutz Besonderheiten:
Tai Chi Schwert aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Sportimex Wushu-Stock Gun
Langer naturgewachsener Wushu-Stock aus Rosenholz, ca. 200 cm, konisch Naturbelassen und leicht flexibel. Für Kung Fu, Wu Shu und ähnliche Kampfsportarten.
Das Rosenholz stammt aus China.
 
Fujimae Flexibles Kung Fu Schwert
Gewicht ca. 1050 g, Gesamtlänge ca. 96 cm, Klingenlänge ca. 75 cm Tao-Schwert mit gravierter schwarzer Scheide. Schwert mit flexibler Klinge und Holzgriff graviert. Die Scheide ist aus Holz in schwarz, graviert.
 
Teleskop Tai Chi Schwert
Gesamtlänge 92 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, Länge geschlossen 26 cm. Aus rostfreiem Stahl gefertigt. Mit Pommel.

Ein ideales Schwert für unterwegs. Die Lieferung erfolgt einschließlich Etui mit praktischer Gürtellasche.

Hergestellt in China.
 
Budoland Kung-Fu-Schwert
ca. 85 cm Hergestellt aus Aluminium mit stumpfer Klinge. Am Griff ist eine Schleife befestigt. Klingenstärke ca. 0,6cm, Klingenbreite unterhalb des Griffes ca. 3,5cm, an der breitesten Stelle ca. 6,3cm.

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, ...
 
Fujimae Speerspitze Halbmond
Halbmond Speerspitze aus Stahl. Loch zur Befestigung am Stab vorhanden.
 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen