Das Neue und das Alte

Budoten

Selten haben wir ein so herausforderndes Jahr wie 2021 erlebt. Nachdem Anfang des Jahres zunächst unklar war, wann der Lockdown aufgehoben und Training wieder möglich sein wird, kam es im Herbst zu erheblichen Lieferengpässen und dann auch noch zu einem extremen Personalnotstand, der uns allen sehr viel abverlangte.

Aus Furcht vor Corona (oder vielleicht auch aus Furcht vor mutigen Entscheidungen) blieb der Lockdown im Frühjahr unerträglich lange bestehen, so dass überwiegend erst nach dem Sommer wieder ein regulärer Trainingsbetrieb aufgenommen werden konnte.

Mit der Neuaufnahme des Trainings wurden Kampfsportanzüge in bisher nicht gekanntem Ausmaß nachgefragt. Die günstigen Einsteiger-Modelle waren größtenteils komplett ausverkauft und selbst die neu eintreffenden Lieferungen aus unseren Frühjahrs-Bestellungen waren mehrheitlich bereits vorreserviert.

Die Probleme in den Lieferketten verschlechterten sich immer mehr. Zuletzt konnten wir noch nicht einmal den Zusagen der Lieferanten vertrauen, dass eine bestimmte Ware mit einem bestimmten Container innerhalb der gewohnten Zeiten bei uns eintreffen würde. Bekannt war schon, dass die Frachtschiffe deutlich langsamer fahren, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Die Frachtkapazitäten waren heillos überbucht, so dass es immer wieder vorkam, dass der Container mit unserer Ware im Hafen stehenblieb und mit einem späteren Schiff auf die Reise geschickt wurde. Traf der Container endlich in Hamburg oder Rotterdam ein, benötigte der Zoll deutlich länger als früher. Auch dort machten sich die krankheitsbedingt ausgefallenen Mitarbeiter bemerkbar. Nach dieser Verzögerung war die letzte Hürde zu meistern: Der Weg vom Freihafen in unser Großlager. Da es aber auch an LKW-Fahrern mangelte, ergaben sich hier neue ungeplante Verzögerungen.

Traf der Container dann (irgendwann) am Großlager ein, geschah dies wiederholt ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, in dem viele Mitarbeiter wegen Krankheit oder Quarantäne nicht am Arbeitsplatz waren. So waren beim Entladen des Containers weitere Verzögerungen vorprogrammiert.

Zu allem Überdruss traf dann im Dezember eine Krankheitswelle unser Support-Team an. Zuletzt war von allen Support-Mitarbeitern nur noch eine Support-Mitarbeiterin im Dienst, die im Verein mit dem Geschäftsführer alles nur Mögliche tat, um die Anrufe und E-Mails irgendwie abzuarbeiten. Doch diesem Unterfangen war nur mäßiger Erfolg beschieden, da die Zahl der eingehenden Anfragen ungeahnte Ausmaße erreichte und selbst bei normaler Besetzung nur schwer zu bewältigen gewesen wäre.

DHL signalisierte schon seit November eine Überlastung und damit verbunden die Unmöglichkeit, die normalen Lieferzusagen einzuhalten. Auch wir bekamen dies immer wieder zu spüren, denn fest eingeplante Lieferungen trafen mit bis zu zwei Wochen Verspätung ein. Alles in allem eine sehr schwierige Situation, die sicherlich auch dazu beigetragen hat, die Zahl der Anfragen zu verdreifachen.

Im kommenden Jahr wird unser Support-Team durch neue Mitarbeiter verstärkt, so dass wir davon überzeugt sind, dass die Anfragen wieder in gewohnt kurzer Zeit beantwortet werden und auch die telefonische Erreichbarkeit sichergestellt werden kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 24.12.2021
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:

Kategorien: Budoten Shop

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Safeties und Schützer

 
KWON Zahnschutz Challenge mit Box
Transparenter Zahnschutz für Erwachsene. Individuelle Anpassung durch Wärme. Lieferung und Aufbewahrung in einer transparenten KWON Plastikbox.
 
Fujimae Proseries 2.0 Gewichtsheberhandschuhe
geeignet für Fitness- und Gewichtheben-Training, Klettverschluss am Handgelenk, lieferbar in S, M, L, XL Die neuen Gewichtheberhandschuhe ProSeries 2.0 bieten alles. Holen Sie sich die Aufmerksamkeit mit Stil in Ihrem Fitness- und Gewichtheben-Training und profitieren Sie von einem verbesserten Griff und Komfort.

- Klettverschluss am Handgelenk mit einem strukturierten Gummi-Abzieher für eine ko...
 
DAX Escrima-Stick, Rattan-geschliffen, Stück
Aus Holz gefertigt, Länge: ca. 66 cm
 
Top Ten Schienbeinschutz WAKO Style
Vorteile: leicht, hohe Dämpfungseigenschaft, einfach anzulegen, langlebig, Größen: XS, S, M, L, XL, rot, TOP TEN Robustheit und schlagdämpfende Effekte in den Einklang zu bringen, war das Ziel bei der Herstellung der neuen Schienbeinschützer nach den neuesten Wettkampfregeln der World Association of Kickboxing Organisations. Das Schienbein gehört mit zu den empfindlichsten Körperteilen, da es direkt unter der ...
 
Ju-Sports Gummipistole black
Gummipistole für Selbstverteidigungstraining Gummipistole für Wing Tsun, Ving Tsun, Ju-Jutsu, Selbstverteidiung, Jiu-Jitsu, Allkampf, Hapkido, etc.
Länge: 22 cm, mit Haltebügel
 
Top Ten Semikontakt-Handschuh TopTen Star & Stripes, Blau
Blau-Weißer Semikontakt-Handschuh TOP TEN Point Fighter Star & Stripes, lieferbar in den Größen S - XL. Dieser Handschuh wurde für das Semikontakt - Kickboxen (Pointfighting) entwickelt. Ein sehr leichter Handschuh mit einem neuen anatomisch-vorgeformten Innenteil.
 
ESP Hartes Trainingsmesser aus Kunststoff
Harte Ausführung. Klingenlänge 16 cm, Gesamtlänge 28,5 cm
 
Kaiten-Kamikaze Kaiten Faustschutz, Weiß
Kaiten Faustschützer in Weiß. Lieferung erfolgt paarweise
 
DAX Boxhandschuhe TT, Leder Schwarz
Schwarzer Leder-Boxhandschuh. Lieferbar in 8 oz - 16 oz. Robuste Handschuhe, die auch regelmäßigem und hartem Sparring standhalten.

Handgefertigt aus Rindsleder mit großem Klettverschluss für sicheren Halt am Handgelenk.