Das Neue und das Alte

Budoten

Selten haben wir ein so herausforderndes Jahr wie 2021 erlebt. Nachdem Anfang des Jahres zunächst unklar war, wann der Lockdown aufgehoben und Training wieder möglich sein wird, kam es im Herbst zu erheblichen Lieferengpässen und dann auch noch zu einem extremen Personalnotstand, der uns allen sehr viel abverlangte.

Aus Furcht vor Corona (oder vielleicht auch aus Furcht vor mutigen Entscheidungen) blieb der Lockdown im Frühjahr unerträglich lange bestehen, so dass überwiegend erst nach dem Sommer wieder ein regulärer Trainingsbetrieb aufgenommen werden konnte.

Mit der Neuaufnahme des Trainings wurden Kampfsportanzüge in bisher nicht gekanntem Ausmaß nachgefragt. Die günstigen Einsteiger-Modelle waren größtenteils komplett ausverkauft und selbst die neu eintreffenden Lieferungen aus unseren Frühjahrs-Bestellungen waren mehrheitlich bereits vorreserviert.

Die Probleme in den Lieferketten verschlechterten sich immer mehr. Zuletzt konnten wir noch nicht einmal den Zusagen der Lieferanten vertrauen, dass eine bestimmte Ware mit einem bestimmten Container innerhalb der gewohnten Zeiten bei uns eintreffen würde. Bekannt war schon, dass die Frachtschiffe deutlich langsamer fahren, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Die Frachtkapazitäten waren heillos überbucht, so dass es immer wieder vorkam, dass der Container mit unserer Ware im Hafen stehenblieb und mit einem späteren Schiff auf die Reise geschickt wurde. Traf der Container endlich in Hamburg oder Rotterdam ein, benötigte der Zoll deutlich länger als früher. Auch dort machten sich die krankheitsbedingt ausgefallenen Mitarbeiter bemerkbar. Nach dieser Verzögerung war die letzte Hürde zu meistern: Der Weg vom Freihafen in unser Großlager. Da es aber auch an LKW-Fahrern mangelte, ergaben sich hier neue ungeplante Verzögerungen.

Traf der Container dann (irgendwann) am Großlager ein, geschah dies wiederholt ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, in dem viele Mitarbeiter wegen Krankheit oder Quarantäne nicht am Arbeitsplatz waren. So waren beim Entladen des Containers weitere Verzögerungen vorprogrammiert.

Zu allem Überdruss traf dann im Dezember eine Krankheitswelle unser Support-Team an. Zuletzt war von allen Support-Mitarbeitern nur noch eine Support-Mitarbeiterin im Dienst, die im Verein mit dem Geschäftsführer alles nur Mögliche tat, um die Anrufe und E-Mails irgendwie abzuarbeiten. Doch diesem Unterfangen war nur mäßiger Erfolg beschieden, da die Zahl der eingehenden Anfragen ungeahnte Ausmaße erreichte und selbst bei normaler Besetzung nur schwer zu bewältigen gewesen wäre.

DHL signalisierte schon seit November eine Überlastung und damit verbunden die Unmöglichkeit, die normalen Lieferzusagen einzuhalten. Auch wir bekamen dies immer wieder zu spüren, denn fest eingeplante Lieferungen trafen mit bis zu zwei Wochen Verspätung ein. Alles in allem eine sehr schwierige Situation, die sicherlich auch dazu beigetragen hat, die Zahl der Anfragen zu verdreifachen.

Im kommenden Jahr wird unser Support-Team durch neue Mitarbeiter verstärkt, so dass wir davon überzeugt sind, dass die Anfragen wieder in gewohnt kurzer Zeit beantwortet werden und auch die telefonische Erreichbarkeit sichergestellt werden kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 24.12.2021
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Tags:

Kategorien: Budoten Shop
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Melanie X.: Ich trinke zum Sport auch gerne Tee. Tee ist ein so wunderbares...
  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Danke für den Hinweis. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Zustell-Qualität regional...
  • Mufflon: Kleiner Tipp, lasst den Unfug mit DPD. Will keiner haben und gibt...
  • Hans Binder: Irgendwann wird man dann endlich auch Näh und Stecknadeln verbieten, da sie...
  • tageswow.de - Back to the roots: Besteck aus Holz: […] https://www.cell.com/matter/fulltext/S2590-2385(21)00465-3 http://budoten.blog/esskultur-essen-mit-besteck-stabchen-oder-handen/ https://www.sueddeutsche.de/reise/tischsitten-weltweit-fuer-mich-bitte-das-fettnaepfchen-1.2249473 […]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

Europäische Schwerter

 
Templerschwert
Klingenlänge 42 cm, Gesamtlänge 56 cm Die Klinge ist aus 420 rostfreiem Stahl. Auf der Scheide ist eine dekorative Lederwicklung angebracht.
 
Jean Fuentes Filmschwert William Wallace
Klinge hergestellt aus Edelstahl 107 cm Gesamtlänge, Klingenlänge 78,5 cm Sehr schönes Langschwert aus dem Film Braveheart. Die Klinge ist aus Edelstahl und 78,5 cm lang. Der Griff hat einen Lederüberzug. Das Schwert ist sehr massiv und wiegt 1212 Gramm.

Es handelt sich um ein Dekorationsschwert, die Klinge ist nicht scharf.

- Klingenlänge: 78,5 cm
- Gesa...
 
Römischer Dolch
Römischer Dolch, rostfrei, Metallgriff & -scheide 19 cm Griff und Scheide aus Metall, mit ansprechender, klassischer Verzierung. Die rostfreie Klinge ist 19 cm lang und mit einer Ätzung versehen.
 
Jean Fuentes Hill Sword
440er Edelstahl, Gesamtlänge 85 cm, inklusive Wandhalter Dem Schwert Herugrim aus der Herr der Ringe Trilogie nachempfunden.

Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,
Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,
Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,
Einer dem Dunklen Herrn auf dunklem Thron
Im Lande Mordor wo die S...
 
Marto Das Schwert der Templer
Klingenlänge ca. 92 cm, Gesamtlänge ca. 118 cm, max. Klingenbreite ca. 5 cm. Die Klinge ist stumpf. Die Lieferung erfolgt ohne Scheide. Der vergoldete Metallgussgriff ist reich verziert mit Ornamenten, auf der Parierstange ist das Siegel des Templerordens, zwei Ritter auf einem Pferd, zu sehen. Ebenso findet man im Endknauf das rote Kreuz, das Emblem des Ordens. Nicht zu übersehen sind auch die Pinienzapfen und die französische Lili...
 
Jean Fuentes Fantasy Dolch im Drachendesign D39
hergestellt aus Metall mit einer Gesamtlänge von 29,5 cm Deko Fantasy Dolch mit 8 Klingen im Drachendesign. Die Klingen sind aus Stahl, Griff ist aus Guss. Inklusive schwarz lackiertem Ständer aus Holz.

- Gesamtlänge: 29,5 cm
- Höhe: 21 cm
- Gewicht: 470 g
- inklusive Dolchständer
- Klingen sind nicht scharf

Lieferumfang: Dolch m...
 
Jean Fuentes Kreuzritter Dolch D13169
440er Edelstahl, Gesamtlänge 57,1 cm, Klingenlänge 42,8 cm Die Klinge des Dolches ist aus Edelstahl, die Scheide ist aus Kunststoff und mit Metallelementen versehen.

-Material Klinge: 440 Edelstahl
-Gesamtlänge: 57,1 cm
-Klingenlänge: 42,8 cm
-Gewicht Dolch: 332 g
-Klinge ist nicht scharf

Lieferumfang: Dolch, Scheide
 
Jean Fuentes Spartaner Schwert - König Leonidas
Hergestellt aus Edelstahl, 61 cm Gesamtlänge, 45 cm Klingenlänge Im Jahre 480 vor Christus greift das persische Reich Griechenland an. Eine kleine Armee von 300 Spartanern stellt sich den Angreifern, eine der größten Armeen der Welt zur damaligen Zeit. König Leonidas führt die 300 Spartaner an, diese zeigen sich unglaublich heldenhaft.

- Filmgetreue Nachbi...
 
Miniaturschwert Templer
Gesamtlänge 19 cm Klinge aus 420 rostfreiem Stahl.