Archiv für die Kategorie 'Lifestyle'

Wildunfall – Was bezahlt die Kfz-Versicherung?

auto-kfz-wildunfall-wild-unfallDie Gefahr eines Zusammenstoßes mit einem Wildtier erhöht sich im Herbst aufgrund der frühen Dämmerung. Das liegt in der Hauptsache daran, dass die Felder abgeerntet sind und die Wildtiere bei Einbruch der Dämmerung auf Futtersuche gehen. Im gesamten Bundesgebiet wurden 2014 ca. 200.000 Wildunfälle gezählt. 2.842 Menschen wurden verletzt, 18 Menschen kamen ums Leben, Schadenhöhe rund eine halbe Milliarde Euro. Allerdings werden die durch einen Wildunfall entstandenen Schäden nicht immer von der Kfz-Versicherung übernommen. Informationen zum Versicherungsschutz stellt die Geld und Verbraucher e.V. (GVI) zur Verfügung.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
10.10.2016

Der Herbst ist Wanderzeit in der Südpfalz

bayrischer-wald-wander-naturDas Wandern ist schon lange nicht mehr nur des Müllers Lust. Wandern liegt im Trend und lockt auch die junge Generation wieder in die Wälder. Der Landkreis Germersheim verspricht eingebettet zwischen Weinbergen, Bienwald und Rhein abwechslungsreiche Wandertage. Auf gut markierten Wanderwegen kann man die Naturschönheiten der Region entdecken und eine unvergleichliche Artenvielfalt erleben. Imposante Naturdenkmäler und bedeutsame Zeugen der bewegten Regionalgeschichte begegnen dem Wanderer auf seinem Weg.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.10.2016

Der richtige Schutz vor Wetterrisiken

unwetterWenn das Wetter verrückt spielt
Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume, demolierte Autos. Immer öfter kommt es zu starken Unwettern mit teils verheerendem Ausmaß. Laut Wetterexperten wird es immer öfter zu solch außerordentlichen Wetterextremen kommen. Eine ausreichende Vorsorge bei Schäden ist deshalb unerlässlich.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.10.2016

Fit durch den Herbst mit Proteinen

harzer Buntes Herbstlaub in Rot und Orange, kräftiger Wind und ab und zu auch Regen – jetzt wo die kältere Jahreszeit beginnt, ist es besonders wichtig, sein Immunsystem zu stärken. Unerlässlich für gute Abwehrkräfte ist eine eiweißreiche Ernährung – denn Eiweiß ist der Hauptbaustoff und Energielieferant des Immunsystems. Damit der Start in die nasskalte Jahreszeit auch gut schmeckt und dabei trotzdem kalorienbewusst ist, hat HARZINGER, der lecker-leichte Sauermilchkäse mit weniger als 1 % Fett und jeder Menge Proteine, passend zum Herbstwetter zwei schmackhafte und gesunde Rezepte zusammengestellt: eines frisch und knackig, das andere warm und herzhaft!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.09.2016

Äpfel aus Deutschland: Gesunde Kraftpakete für jeden Geschmack

apfel-apfelernte-ernteDer Apfel bleibt das Lieblingsobst der Deutschen. Mehr als 9 Kilogramm* des fein-fruchtigen Obstklassikers kaufte ersten Schätzungen zufolge 2014 jeder Verbraucher im Schnitt. Für die Beliebtheit der knack-frischen Spezialitäten von heimischen Obstbauern gibt es gute Gründe: Äpfel sind lecker, vielfältig einsetzbar – und überaus gesund.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.09.2016

Der Genuss von Kaffee

kaffee1Kaffee ist in Deutschland das Lieblingsgetränk: Im Durchschnitt trinkt jeder Mensch hierzulande rund 162 Liter Kaffee pro Jahr. Im ersten Halbjahr 2014 wurden 614.000 Tonnen Kaffeebohnen im Wert von zwei Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Brasilien, Kolumbien, Vietnam, Honduras, Peru und Äthiopien sind die wichtigsten Lieferanten für den deutschen Kaffeemarkt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
12.06.2016

Entschleunigung – Zeit zum Leben schaffen

ausruhen-rente-freizeitLeider zieht sie viel zu schnell an uns vorbei: Die lang ersehnte Urlaubszeit. Wenige Wochen im Jahr sind uns vergönnt, Geist und Seele, Arbeit und Alltag einfach mal links liegen zu lassen und das zu machen, wonach uns der Sinn steht: stundenlanges Frühstücken, Urlaubsreisen in fremde Länder, Leben ohne Termindruck oder einfach mal nur „sein“.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.06.2016

Selbsthilfe bei Hallux Valgus (Ballenzeh)

fuss-fuesse-massageDie häufigste Fehlstellung der Zehen ist die Schiefstellung im Großzehengrundgelenk, der sogenannte Hallux Valgus. Aufgrund einer gestörten Biomechanik des Fußes (abgeflachtes Quergewölbe – Spreizfuß) verlaufen die Sehnen über dem großen Zeh nicht mehr mittig über das Gelenk, sondern weiter seitlich und ziehen die Großzehe nach außen. Der erste Mittelfußknochen wird nach innen gezogen, was sich meistens deutlich in dem sogenannten „Ballen“ zeigt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
4.06.2016

Mehr als ein Durstlöscher – Wasser besiegt beruflichen Stress

mineralwasserEine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zum Thema „Wassertrinken gegen Stress“ belegt: Wer viel Wasser trinkt, fühlt sich weniger gestresst, lebt gesünder und arbeitet konzentrierter.
Stress ist ein stark zunehmendes Phänomen im Berufsalltag. Laut der GfK-Studie sind 90 Prozent der Berufstätigen am Arbeitsplatz angespannt. 36 Prozent der Befragten gaben sogar an, einem „ständigen Stressgefühl“ ausgesetzt zu sein. Es ist allgemein bekannt, dass zu viel Belastung ein Risikofaktor für die Gesundheit ist und zu Erkrankungen führt. Was jedoch die wenigsten wissen: Um Stress entgegenzuwirken, helfen ganz einfache Maßnahmen!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
2.06.2016

Heilpflanze: die Zwiebel – Was das Wundergewächs aus dem Boden alles kann

Von Donovan Govan. - Image taken by me using a Canon PowerShot G3 (reference 7908)., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=122206

Von Donovan Govan. – Image taken by me using a Canon PowerShot G3 (reference 7908)., CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=122206

Die Zwiebel, eine der ältesten Kulturpflanzen, erfreut sich großer Beliebtheit beim Kochen und in Salaten. „Aber auch ihre gesundheitlichen Vorteile weisen eine enorme Vielseitigkeit auf“, betont Daniel Scheel, Geschäftsführer von medizinfuchs.de, dem führenden Medikamenten-Preisvergleich im Internet. Aufgrund des hohen Anteils an schwefelhaltigen Verbindungen zählen sie zu den streng riechenden Nahrungsmittelsorten. Aber genau diese Inhaltsstoffe machen das Gemüse so gesund: Denn ihr Verzehr kann Entzündungen und Keime hemmen. Nachfolgend die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
31.05.2016

Vom Bierbauch zum Sixpack

dick-bauch-fett-abnehmenWer hätte nicht gern so einen drahtigen, muskulösen Bauch, bei dem die Sixpack-Muskeln bis in die kleinste Faser zu erkennen sind? Mit solchem einem Bauch steht man in jedem Schwimmbad oder am Strand im Mittelpunkt des Interesses. Die Damen staunen begeistert und die Herren stieren mit neidischem Blick. Aber leider ist es nicht ganz so einfach zu solch einem Traumbauch zu gelangen. Vor den Erfolg hat der Herr den Schweiß gestellt. Doch auch mit diesem allein ist es nicht getan.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.05.2016

Milch, Joghurt, Käse – Was enthält mehr Calcium?

kaese-milch-milchprodukte-butterDie Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt, etwa 1.000 Milligramm Calcium pro Tag zu sich zu nehmen. Gut geeignet zur Deckung dieses Bedarfs sind dabei Käse, Milch und Joghurt, denn sie enthalten große Mengen an Calcium.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.05.2016

Regulationswunder Körper – Drei Fragen zum Thema Schwitzen

schwitzen-schweissSich dunkel abzeichnende Flecken unter den Armen sorgen bei den meisten Menschen für enormes Schamgefühl. Wenn selbst starke Antitranspirante keine Besserung erzielen, können Frauen und Männer seit Kurzem auf ein neues Verfahren zurückgreifen, das Schweißdrüsen mithilfe von Radiofrequenzwellen gezielt durch Hitze deaktiviert. „Betroffene, die ihre Temperaturregulierung sowie die oftmals eintretende Geruchsbildung als störend empfinden, helfen wir mit dieser neu entwickelten sogenannten SweatX-Behandlung“, erklärt Grit Lippisch, Geschäftsführerin von Sweatform, einem der ersten Anbieter des Verfahrens in Deutschland. Die häufigsten Fragen zum Thema Schwitzen beantwortet die Expertin im Folgenden:

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
6.05.2016

Konditionierungen aus der Kindheit erlösen und befreit leben

arzt-doktor-medizin-3Sonarbehandlung nach Stefan Becker sorgt für die Lösung alter Streßprogramme
Kurzfassung: Bestimmte negative Verhaltensmuster und Spannungen, die von Kindesbeinen an aufgebaut wurden, können bis ins Erwachsenenalter nachwirken und Auswirkungen bis hin zu Schmerzen, Burn-Out und Depressionen haben. Eine neuartige Selbstbefreiung kann hier Abhilfe schaffen. Der Körpertherapeut und Sportmasseur Stefan Becker entwickelte die manuelle Technik der Sonarbehandlung, die auch in der Selbstanwendung gut funktioniert.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
5.05.2016

Milchprodukte am Morgen: Kakao gewinnt

tropical cocktailsAktuelle Umfrage der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft zum Frühstück von Kindern.
Die Ergebnisse einer aktuelle Studie im Auftrag der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) zeigen: 70 Prozent der Kinder frühstücken ein Milchprodukt und sorgen mit diesem Nährstoffcocktail für einen guten Start in den Tag.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
3.05.2016

Dem Ärger keine Chance

wut (2)Die richtige Gesprächsführung baut Konflikte mit Kunden und Mitarbeitern ab. Wichtig dabei: Zuhören, mitschreiben, beruhigen und eine angemessene Wortwahl.
Konflikte gibt es überall im Geschäftsleben: Vor dem Vertragsabschluss wird um Preise und Garantiezeiten gefeilscht. Geht etwas schief, machen verärgerte Kunden ihrem Unmut über Produkte und Service Luft. Auch firmenintern lauern Probleme. Der Mitarbeiter ist sauer auf den Chef, weil er sich und seine alltäglichen Schwierigkeiten nicht ernst genommen fühlt. Der Vorgesetzte wiederum muss Vorgaben umsetzen und beißt bei seinen Untergebenen auf Granit.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
23.04.2016

Umfrage zeigt: Laufen ist die beliebteste Sportart

jogging-laufen-rennenZu Hause auf dem Sofa halten sich die Deutschen gerne für Fußball-Experten, dabei kickt kaum einer selbst. Der mit Abstand beliebteste Freizeitsport ist hingegen das Laufen. 60 Prozent schnüren regelmäßig die Laufschuhe zum Joggen oder Walken. Das belegt die europaweit durchgeführte Online-Umfrage der Sport- und Fitnessplattform Endomondo, bei welcher im Oktober 2015 auch rund 900 deutsche Männer und Frauen aller Altersstufen aus dem gesamtem Bundesgebiet befragt wurden. Auf Platz zwei folgt Krafttraining, das auch am häufigsten als ergänzende Sportart zum Laufen ausgeübt wird.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.04.2016

Armut bedeutet mehr als nur ein geringes Einkommen

geld-leere-taschen-insolvenz-schuldenExperten des Forschungszentrums Demografischer Wandel ordnen aktuelle Armutszahlen ein
Wie das Statistische Bundesamt heute in einer Pressemitteilung bekanntgab, ist jede/r fünfte Bundesbürger/in (20,3 %) im Jahr 2013 von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen gewesen. Dieser Wert liegt über dem Anteil der armutsgefährdeten Bevölkerung, den das Statistische Bundesamt im Oktober 2014 mit 16,1 % bezifferte. Der Grund für die unterschiedlichen Werte ist die breitere Definition von Armut, die nicht nur auf dem Einkommen der Haushalte, sondern auch auf deren materieller Ausstattung und Erwerbssituation basiert. „Dieses Konzept von Armut ist zu begrüßen, da es Armut als ein Phänomen begreift, das nicht nur auf Einkommen reduziert werden kann“, erklärt Prof. Dr. Andreas Klocke, Leiter des Forschungszentrums Demografischer Wandel (FZDW) an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS).

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
20.04.2016

Smartphones im Kinderzimmer

kind-krank-fieber Kinder, die mit einem kleinen Bildschirmgerät in Reichweite schlafen, weisen eine um 20,6 Minuten kürzere Schlafdauer auf als Gleichaltrige ohne solche Geräte wie Smartphones in ihrem Zimmer. Außerdem empfinden sie häufiger eine unzureichende Erholung sowie Schlafdefizit.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
18.04.2016

Gesund wandern, Gelenke schonen

bayrischer-wald-wander-naturBewegung in der Natur, frische Luft, beeindruckende Ausblicke – nicht ohne Grund ist Wandern ein beliebter Freizeitsport in allen Altersklassen. Obendrein werden ihm viele gesundheitsfördernde Effekte für Körper und Seele zugeschrieben. Jedoch stellt Wandern – insbesondere bergab – auch eine erhöhte Beanspruchung für Gelenke und Rücken dar. Folgende Tipps helfen, dass die nächste Wandertour nicht in die Knochen geht, sondern in vollen Zügen genossen werden kann.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
17.04.2016

Zink – Baustein für ein gesundes Leben

l32522147_mFit und vital zu sein und zu bleiben das ganze Leben lang: Das wünscht sich jeder. Gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung tragen ebenso dazu bei wie eine ausgeglichene, stressfreie Lebensführung. Bei all dem nicht zu unterschätzen ist der Powerstoff Zink, der durch seinen Einfluss auf fast alle Körperfunktionen zu Fitness und Vitalität beiträgt: Zink wird für die Funktion von mehr als 300 Enzymen benötigt und ist an vielen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Dazu zählen beispielsweise der Stoffwechsel von Insulin, Sexualhormonen, Wachstumshormonen, Nervenüberträgerstoffen und Bindegewebseiweißen. Zink beeinflusst die Sinnesfunktionen wie Riechen, Schmecken, Sehen und Hören, ist wichtig für den Vitamin-A-Haushalt, die Wundheilung und die Immunabwehr.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.04.2016

Wundersamer Ingwer: kleine Knolle – große Wirkung

ingwerIngwer ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde: Ob in Smoothies, als kandierte Stäbchen oder zum Sushi – die scharfe Knolle kann ganz schön viel. In der Küche zaubert sie leicht scharfe Aromen in unsere Gerichte und in unserem Körper bewirkt sie wahre Wunder. Die heilende Wirkung haben die Chinesen schon vor Jahrtausenden entdeckt und die Medizin hat sie wissenschaftlich belegt.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
16.04.2016

Was ist besser für den Muskelaufbau: Eiweißshake oder Magerquark?

milch-molke-getraenk-trinkenWas ist besser für den Muskelaufbau: Eiweißshake oder Magerquark?
Pro Jahr ist es möglich, bis zu fünf Kilogramm Muskelmasse aufzubauen. Hierfür braucht es – neben regelmäßigem Kraft- und Ausdauertraining – eine tägliche Aufnahme von 1,3 bis 1,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
13.04.2016

Smoothies – Ausgleichend und sanft zur Gesundheit

saft-ananas-trinkenGleichmäßig, reibungslos und glatt – smooth ist durch und durch positiv. Das sind auch die Wirkungen des gleichnamigen Getränks auf unseren Körper. Smoothies haben sich nicht umsonst inzwischen einen festen Platz unter den Fitmachern erobert.
Ob mit Grünzeug zubereitet, mit Obst, Avocados oder Grassaft, pikant oder süß: Smoothies haben es ordentlich in sich. Sie versorgen uns mit vielen wichtigen Nährstoffen, die wir für unsere Gesundheit brauchen. Das Gute an ihnen ist unter anderem, dass sie die geballte Ladung an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen & Co. ganz unverfälscht und naturrein liefern.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
12.04.2016

Familien-Handytarife – für wen lohnen sie sich?

happy family 3Partnerkarte, Zweitkarte, Familienkarte – wenn jemand gleich mehrere Handy Verträge bei nur einem Anbieter hat erhält er oft einen Preisnachlass. Außerdem gibt es praktische Vorteile wie z.B. eine gemeinsame Rechnung. Aber sind solche Tarife wirklich günstig?
Das unabhängige Verbraucherportal www.handytarife.de hat sich einmal aktuelle Tarif-Angebote angeschaut, die sich insbesondere für Familien eignen sollen. Unter die Lupe genommen wurden Tarife von Vodafone (Vodafone Red mit Family Karte), Saturn (Super Select mit Zusatz-Karten) und Deutsche Telekom (MagentaMobil mit Family Card).

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
9.04.2016

Spitzengenuss von heimischen Feldern: Jetzt beginnt die Spargelsaison

spargel-weinIm Frühling sehnen viele Menschen nicht nur die Sonne, sondern auch den Start der Spargelzeit herbei. Jetzt ist es endlich wieder soweit: Die leckeren Stangen finden sich frisch auf heimischen Feldern.
Die Vorfreude ist mehr als angemessen: Denn die deutschen Spargelbauern erwarten auch in diesem Jahr Spitzenqualität für perfekten Genuss. Die Verbraucher wissen das zu schätzen und greifen zu. Allein 2014 stieg die durchschnittliche Pro-Kopf-Einkaufsmenge von Spargel um 11 Prozent* auf 1,17 Kilogramm.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
1.04.2016

Schluss mit den Sauna-Märchen

Interior of a Finnish saunaSaunieren ist längst Teil der deutschen Entertainment-Kultur geworden. 
Neben Spezialaufgüssen, Candlelight-Saunen und ausgefallenen Locations tritt der gesundheitliche Nutzen gerne schnell in den Hintergrund. Höchste Zeit, hartnäckige 
Vorurteile beiseite zu schieben und Halbwissen aus dem Weg zu räumen!

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
30.03.2016

Energieverbrauch im Haushalt gestiegen

solarenergie-solarhausOb Mietwohnung oder Eigenheim: In jedem Haushalt ist der Verbrauch von Energie für einen Großteil der laufenden Kosten verantwortlich. Nach den jüngsten Erhebungen des Statistischen Bundesamtes wurden in Deutschland im Jahr 2013 für Wärme, Licht, Küchengeräte, Computer und die vielen anderen Annehmlichkeiten des Wohnens insgesamt 678 Mrd. Kilowattstunden aufgewendet. Das Besondere an dieser Zahl: Erstmals seit 2005 bedeutet sie – nach rechnerischer Bereinigung aller Temperaturschwankungen – mit einem Plus von knapp vier Prozent einen Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Das heißt, dass der kontinuierliche Weg zu geringeren Verbräuchen trotz Energiesparlampen, Effizienzkennzeichnung und besserer Wärmedämmung noch immer keine Selbstverständlichkeit ist. Und es heißt auch, dass die Tendenz der Wohnnebenkosten hin zu einer enormen finanziellen Belastung der einzelnen Haushalte bisher keineswegs ausgebremst werden konnte.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
29.03.2016

Nicht spekulieren, sondern ausrechnen: Was verschlingt eigentlich mein Fleischkonsum?

l32522147_mProblematische Tierhaltung, Ressourcenverbrauch und exzessive Antibiotika-Behandlungen – diese Themen bekommen Verbraucher bei jedem Fleischskandal erneut vorgekaut. Und trotzdem verzehrt der Durchschnittsdeutsche weiterhin 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Das Thema scheint zu abstrakt zu sein, als dass Verbraucher die Umweltbelastung mit dem eigenen Fleischkonsum in Verbindung bringen.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
28.03.2016

Oster Brunch mit Harzinger

harzingerBald sind die Osterfeiertage da – ein langes Wochenende und viel Zeit, um gemütlich mit Freunden und Familie zusammenzusitzen! Noch schöner wird das Fest im Kreise der Liebsten mit einem raffinierten Oster-Brunch. HARZINGER hat drei Rezept-Ideen, die jedes Buffet bereichern und dabei auch noch gesund und kalorienbewusst sind – da darf es dann zum Nachtisch auch das ein oder andere Schoko-Ei mehr sein…

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten
25.03.2016
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Europäische Waffen

 
Fulvio Del Tin Gladiusschwert von Fulvio Del Tin
 
Axt
 
Speerspitze 81206 ohne Holzstiel von Verschiedene
 
Falcata von Verschiedene
 
Ersatzpfeil Alu 33055 von Verschiedene
 
Säbel mit Löwenkopf von Verschiedene

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter