Astrologie alles Lüge oder was?

Astrologiegegner kommen vornehmlich aus der Theologie, der Naturwissenschaft oder der Philosophie.

Die theologische Kritik begann im Judentum, der ältesten der drei monotheistischen Religionen. Das Judentum bringt der Astrologie die größte Ablehnung entgegen. Die Juden waren während des ägyptischen und babylonischen Exils mit den Quellen der Astrologie zusammengekommen. Viele ihrer Propheten darunter Moses und Jesaja, sahen darin eine religiöse Verehrung der Sterne. Mit der Ausbreitung des Christentums wuchs die Gegnerschaft der Astrologie weiter. Die vorherrschende theologische Überzeugung sah im Wirken Gottes die oberste Macht, der sich der Mensch aus freiem Willen unterordnen könne.

Einflussreiche Vermittler zwischen Theologie und Astrologie wurden Albertus Magnus und Thomas von Aquin. Beide lehnten die prognostische Astrologie ab, da sie gegen den freien Willen des Menschen verstoße, räumten allerdings den Einfluss der Sterne auf physikalische Begebenheiten wie den Körperbau und sogar auf den Charakter der Menschen ein. Zu einer generellen Neubewertung der Astrologie durch die Kirche führte diese Neubewertung allerdings nicht.

Der aktuelle katholische Katechismus schreibt dazu: „Hinter Horoskopen und Astrologie verbirgt sich der Wille, … sich die geheimen Kräfte geneigt zu machen. Dies widerspricht der mit liebender Ehrfurcht erfüllten Hochachtung, die wir allein Gott schulden“. Heute genießen wir die Religionsfreiheit, im Wissen darüber, dass es auch keine „perfekte“ Religion gibt. Es ist stark zu differenzieren, zwischen religiösem Fanatismus und wahrer, selbstloser Gottesverehrung, die zu keinem Leid und Blutvergießen führt. Es kann zu Recht vor einer Astrologie gewarnt werden, die nicht auf das Wohl der Menschheit abzielt. Doch können wir das Wissen um den Einfluss astraler Begebenheiten, doch nur zum Guten gebrauchen, denn für rücksichtsloses und schändliches Treiben, brauchen wir die Sterne nicht!

Da der Einfluss der Kirche stark zurückgegangen ist, sind die meisten ernst zu nehmenden Astrologiegegner heute, im Bereich der Naturwissenschaften anzusiedeln. In Unkenntnis darüber, was Astrologie tatsächlich ist, werden dann vor allem immer wieder folgende Argumente gegen die Astrologie verwendet:

Die Astrologen arbeiten mit den falschen Sternbildern (Präzession, tropischer Tierkreis) In der westlichen Astrologie wird aber in der Regel mit dem tropischen Tierkreis gearbeitet, bei dem der Frühlingspunkt auf null Grad Widder liegt und nicht wie er sich im siderischen Tierkreis nach 4000 Jahren, auf 4 Grad Fische verschoben hat.

An den Astrologen sei die wesentliche neuzeitliche Erkenntnis, dass sich die Erde um die Sonne dreht und nicht umgekehrt, offensichtlich spurlos vorübergegangen (mehr dazu lesen Sie im folgenden Abschnitt „Astrologie und Wissenschaft“, „geozentrisches Weltbild“).

Doch irgendetwas muss dran sein an der Astrologie, so dachte man wohl schon immer. Und so taten sich über die vergangenen Jahrhunderte immer wieder Persönlichkeiten hervor, die kritisch genug waren, die Astrologie zu prüfen und es deshalb verstanden, einen wirklichen Nutzen zu ziehen und eine treue Anhängerschaft zu gewinnen. Einer der schillernsten, sicherlich Theophrastus von Hohenheim (1493-1541), genannt Paracelsus, der Erfinder der Spagyrik, die weltanschaulichen und praktischen Regeln der Alchemie.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://astro.martial24.com

Quelle: openPR

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 23.09.2010
bisher keine Kommentare

Kommentare

Wie heißt es so schön im ersten Buch Mose :Gott sprach ;Es werden lichter an der Feste des Himmels ,die da scheiden tag und Nacht und geben zeichen ,Zeiten,Tage und Jahre und seien lichter an der Feste des Himmels ,daß sie scheinen auf die Erde und so geschah es . Gott machte zwei große Lichter: ein großes Licht ,das den tag regiere und ein kleines licht ,das die Nacht regierte ,dazu auch die Sterne.Und was wäre die Astrologie ohne die Sterne ?Alles was der Mensch sich nicht erklären kann wird „verbannt“ oder als nicht gut empfunden. Das unbekannte macht schlichtweg Angst. So war es damals und mit einigen Dingen ist es noch heute so….

Comments links could be nofollow free.


Kategorien: Allgemein
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Selbstschutz / Security

 
Polizeitonfa 30930 von Verschiedene
 
BlackField BlackField Tonfa von BlackField
 
Teleskopschlagstock von Verschiedene
 
Handschellen 30837 von Verschiedene

Alles für den Boxsport

 
Ju-Sports Profi Boxbandagen, elastisch
Schwarze Profi Boxbandagen. Länge: 5,0 m, Breite: 5,0 cm. Elastisch, mit Daumenschlaufe. Professionelle, elastische Boxbandagen mit Profiabmessung. Zum Schutz der Hand vor Verletzungen und zum Schutz der Ausrüstung vor Schweiß und Abnutzung.
 
KWON KWON V-Neck Shirt kurzarm
Lieferbar in den Größen S, M, L, XL. Lieferbar in den Farben schwarz-grau und grau-schwarz. Aus 100% extra schwerer Baumwolle. Leicht körperbetonter, nicht zu langer Schnitt speziell entwickelt für den Kampfsport. Hervorragend geeignet zum Bedrucken mit den Basics Drucken No.803865-803876.
 
Top Ten Boxstiefel weiß/pink,
lieferbar in den Größen 36 - 41 Qualitativ hochwertiger Boxstiefel, hergestellt aus 80 % Nylon und 20 % Leder, mit neuentwickelter Sohle für einen besseren Stand und sicheren Halt. Die Sohle mit EVA-Keil ist verklebt und vernäht!!


 
Budoland Boxermantel Flame
aus glänzendem Polyamid, lieferbar in den Größen S-M und L-XL, in rot, blau und schwarz Mit Kapuze, hergestellt aus glänzendem Polyamidmaterial mit eingewebter Stoffstruktur.
 
KWON Boxhandschuhe Super Champ, schwarz-weiß
Schwarz-Weißer Boxhandschuh Super Champ. Lieferbar in 10oz Das Top Produkt der erfolgreichen KWON Champ-Serie mit supersoftem Schaumkern, der sich optimal der Faust anpasst.

Dieses Premium Modell wurde gemeinsam mit dem Kampfsportzentrum Steko speziell für den Einsatz im Kick- und Thaiboxwettkampf entwickelt.
 
Adidas adiStar FIGHT Olympic
ClimaCool® für 360 Grad Ventilation für den gesamten Fuß. Gepolsterte, elastische Reißverschlussabdeckung als Schutz und zusätzliche Einstiegshilfe Speed Heel mit RadialCurve Profil für permanenten Mittelfuß-Kontakt non-marking Gummi-Außensohle.
 
Top Ten Boxing Shorts TopTen Shiny, Weiß-Gold
Weiß-Goldene Boxing Shorts TOP TEN Shiny aus 100 % MP - Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Boxshorts hergestellt aus ultraleichtem 100 % MP - Polyestermaterial mit Glanzeffekt.
 
DanRho Mini-Box-Handschuhe aus echtem Leder
erhältlich in Weiß, Rot, Blau und Schwarz Lieferung paarweise. Hergestellt aus echtem Leder.

Mini-Box-Handschuhe mit Aufdruck DANRHO.
 
DAX Leder-Boxhandschuhe TT, schwarz
Schwarzer Boxhandschuh aus Rindsleder. Lieferbar von 8oz bis 16oz. Robuste Handschuhe, die auch regelmäßigem und hartem Sparring standhalten.

Großer Klettverschluss.