Aikido oder Kuntaiko, was würdet Ihr als Einstieg machen?

aikidoWas findet Ihr besser als Anfänger (Kind), sollte man mit Aikido oder Kuntaiko anfangen und warum?
Ebensogut könnte man Aikido und Kuntaiko durch Äpfel und Birnen ersetzen … Zugegeben – ein blöder Vergleich aber ich frage mich, warum wir immer die Frage stellen, was wir für das Kind gut und richtig halten.

Ob Aikido oder Kuntaiko oder jede beliebige andere Kampfkunst – alles ist aus meiner Sicht gleich gut geeignet. Am Wichtigen ist letztlich vor allem, was dem Kind selbst gefällt. Darauf kommt es an.
Das Kind muss Freude an der Kampfkunst haben, es sollte sich dort wiederfinden, es sollte gemeinsam mit Gleichgesinnten trainieren können. Nur wenn das Kind Spaß und Freude an der Kampfkunst entwickelt, wird das Kampfkunsttraining auch von Nutzen sein.
Es kann sein, dass das Kind keine der beiden Kampfkünste mag und lieber etwas ganz anderes möchte. Das Kind soll sich verwirklichen können und es soll dabei seinen eigenen Weg finden.
Natürlich werden die Eltern dem Kind helfen müssen. Sicher werden auch die Eltern eine gewisse Vorauswahl treffen dürfen und müssen. Und doch geht es in der letzten Konsequenz nicht um die Wünsche der Eltern, sondern um die des Kindes.
Daher halte ich es für wesentlich sinnvoller, sich nicht auf eine spezielle Kampfkunst / Kampfsportart festzulegen, sondern besser mit dem Kind gemeinsam verschiedene Kurse, Probetrainingseinheiten und Vereine zu besuchen. Dort kann man sich als Elternteil selbst einen Eindruck verschaffen. Dort kann auch das Kind mitmachen und für sich selbst entscheiden, wo es sich am wohlsten fühlt und gern länger bleiben möchte.

geschrieben von: Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten am: 27.04.2014
bisher keine Kommentare

Comments links could be nofollow free.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

  • Neues Unterhaltsames Interessantes von Budoten: Nun, die absolute "Gewaltlosigkeit" des Buddhismus wird in der westlichen Vorstellungswelt gern...
  • Voker Reimann: Hallo Mittrainierende und Suchende, ich muß mich natürlich als Europäer wehemend gegen...
  • TCM Schlaflosigkeit: Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Allerdings gerät auch die klassische Schulmedizin...
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] There you will find 80233 more Infos: budoten.blog/sandsacktraining-verletzungen-und-richtiges-training/ [...]
  • My Homepage: ... [Trackback] [...] Read More here: budoten.blog/bittere-aprikosenkerne-die-stars-der-naturapotheke/ [...]

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Asiatische Waffen

 
Fujimae Speerspitze Doppelter Halbmond
Doppelte Halbmond-Speerspitze. Aus Stahl, mit Befestigungslöchern für sicheren Halt am Stab.
 
Fudoshin Katana Practical Shoori
hergestellt aus 1045 Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 71,5 cm, Gesamtlänge 100 cm Dieses Katana ist handgeschmiedet mit einer Klinge aus Kohlenstoffstahl - Klingentyp Maru. Die Saya ist aus Holz gefertigt und mit Hochglanzlack versehen. Die Klinge besitzt eine universelle Härte und durchgehende Blurtrille (Bo-Hi). Durch die Blutrille wird das Gewicht der Klinge verringert. Die Kl...
 
John Lee Hannya Katana
Klingenlänge bis Tsuba 75 cm, Gesamtlänge: 108 cm, Grifflänge: 32 cm, Gewicht ohne Scheide: 1200 g - Scharfe Klinge aus handgeschmiedetem 1095er Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei)
- Differenziert mit Lehmbestrich gehärtet, echte Hamonlinie
- Für Schnitttests geeignet, 60 HRC an der Schneide, 40 HRC am Rücken
- Klingenzwinge (Habaki) aus Messing, Tsuba aus Zink-Aluminium-Guss
- Griffwi...
 
Fudoshin Katana Practical Gin
die Klinge ist aus 1095er Kohlenstoffstahl und scharf angeschliffen, Gesamtlänge ca. 101 cm, Klingenlänge ca. 73,5 cm Dieses Katana Shirasaya ist handgeschmiedet mit einer Klinge aus Kohlenstoffstahl und traditioneller Hamonhärtung. Die Saya und der Griff sind aus schwarz lackiertem Holz gefertigt. Das Schwert ist scharf angeschliffen und zum praktischen Gebrauch/Schnittübung im Training konzipiert.

* von Ha...
 
Budoland Kama De Luxe
Mit Stahlsichel. Für linke und rechte Hand konzipiert. Lieferung paarweise. Die Sichel hat eine Länge von ca. 10 cm und der Stiel ist ca. 25 cm lang.
Die Sichel ist stumpf. Für Formübungen und Demo ohne Kontakt geeignet.
 
Jean Fuentes Wakizashi Bokken 100_BO12
hergestellt aus Holz mit Griffwicklung, Gesamtlänge 80 cm Das Bokken ist eine Praxis Waffe für die japanischen Schwertkunst. Diese Waffe wurde in erster Linie für Sparring und Kata-Trainings eingesetzt. Jedoch ist ein Bokken selbst schon eine effektive Waffe für sich allein. In den Händen eines erfahrenen Kendo Meisters kann ein Bokken genauso exakt und ve...
 
Budoland Suburito
sechskantig, ca. 115 cm
 
Kwon Tonfa, kurz
Die Lieferung dieser Holzwaffe erfolgt paarweise. Das Tonfa Okinawa aus Holz natur hat eine Länge von ca. 46 cm, sowie einen Durchmesser von ca. 3 cm.
 
FujiMae Naginata japanische Weißeiche
Qualitativ hochwertige Verarbeitung. Länge ca. 213 cm Naginata wurde in Japan seit dem 12. Jahrhundert von den Mönchen, Kriegern und Fußsoldaten eingesetzt. Als Naginata bezeichnet man ein Schwert bzw. eine Schwertlanze.